Saudisch-Deutsche Beziehungen: Chancen für gemeinsame Kooperation

Ein runder Tisch in Riad förderte Dialog und stärkte den Austausch zwischen den beiden Ländern

Auch verfügbar in English

Die diplomatischen Beziehungen zwischen dem Königreich Saudi-Arabien und der Bundesrepublik Deutschland gehen bis in die 1950er Jahre zurück. Insbesondere in den Bereichen Wirtschaftskooperation und Sicherheitszusammenarbeit beschreiten beide Länder seit Langem einen Weg regen Austauschs und enger Koordination. Trotz dieser positiven Bilanz erfuhren die bilateralen Beziehungen beider Länder jüngst auch diplomatische Rückschläge, deren Bewältigung zentrale Herausforderung für die Außenpolitik beider Länder bleibt.

Bild 1 von 6
Das Prince Saud Al Faisal Institute for Diplomatic Studies (IfDS) und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisierten gemeinsam vom 30. bis 31. Januar 2018 einen Runden Tisch.

Das Prince Saud Al Faisal Institute for Diplomatic Studies (IfDS) und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisierten gemeinsam vom 30. bis 31. Januar 2018 einen Runden Tisch.

Autoren

Philipp Dienstbier, Dr. Manuel Schubert

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Jordanien, 1. Februar 2018

Kontakt

Dr. Manuel Schubert

Dr. Manuel Schubert
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ عربي