Stellenausschreibung im Regionalprogramm Golf-Staaten

Das Regionalprogramm Golf-Staaten sucht ab sofort eine/n Projekt-Manager/in & Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist weltweit mit über 600 Mitarbeitern in den Bereichen politische Bildung und Beratung, Forschung und Begabtenförderung tätig. Das Regionalprogramm Golf-Staaten betreut von Amman, Jordanien aus Projekte in den Ländern des Golf-Kooperationsrates (GKR) und im Jemen und sucht dafür zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


Projekt-Manager/in & Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in


Sie übernehmen Verantwortung für die Planung und Durchführung von Projekten in den Einsatzländern des Regionalprogramms und entwickeln Kurz- und Langzeitstrategien. Sie beraten lokale Akteure und staatliche Kooperationspartner bei der Konzeption und Implementierung gemeinsamer Projekte. Der Netzwerkpflege, einschließlich der professionellen Interaktion mit hochrangigen Amtsträgern, kommt eine große Bedeutung zu. Darüber hinaus analysieren Sie aktuelle politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen in den Golf-Staaten und damit verwandte Themen. Schwerpunkte unserer Arbeit sind Dialogmaßnahmen, die Kooperation mit staatlichen Akteuren sowie die Förderung der Sozialen Marktwirtschaft und zivilgesellschaftlicher Strukturen vornehmlich in Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kuwait und Bahrain. Darüber hinaus widmen wir uns der Stärkung der Beziehungen zwischen Europa und den Ländern des GKR.


Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium, bevorzugt in den Fachrichtungen Wirtschafts-, Politik-, Rechts- und Islamwissenschaft, mit Grundkenntnissen in Politik und Geschichte der Golf-Staaten sowie Interesse an aktuellen politischen und gesellschaftlichen Zusammenhängen und Entwicklungen. Die Arbeit für das Golf-Staaten-Programm erfordert ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Flexibilität und diplomatischem Geschick. Teamfähigkeit, die Bereitschaft zu regelmäßigen Reisen in die Region sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus. Kenntnisse der arabischen Sprache sowie erste Berufserfahrung sind von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung.


Wir bieten eine anspruchsvolle eigenverantwortliche Tätigkeit sowie ein spannendes Arbeitsumfeld in einem dynamischen Team. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet auf Basis eines lokalen Arbeitsvertrags nach jordanischem Recht. Ihre Bewerbung sollte folgende Unterlagen umfassen:

  • Kurzes, aussagekräftiges Motivationsschreiben, welches Ihr Interesse an der Konrad-Adenauer-Stiftung und den Golf-Staaten sowie Ihre Kompetenzen darlegt
  • Tabellarischer Lebenslauf, Praktikums- bzw. Arbeitszeugnisse, Sprachzertifikate

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Dr. Manuel Schubert, Leiter des Regionalprogramms Golf-Staaten (Manuel.Schubert@kas.de).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Autor

Dr. Manuel Schubert

erschienen

Jordanien, 1. Juli 2018