DRITTES FESTIVAL

Internationales Filmfestival zum Thema Menschenrechte - Bogotá

Die offizielle Filmauswahl enthält 81 Beiträge aus 27 Ländern, darunter 35 Erstaufführungen. Die Vorstellung der audiovisuellen Produktionen wird von einem Rahmenprogramm mit kulturellen, akademischen und Fortbildungsangeboten begleitet, darunter Gespräche mit Regisseuren, Paneldiskussionen mit kolumbianischen und internationalen Gästen, Fotoausstellungen, ein Labor für Filmfortbildung (ImpulsoLab) und andere Aktivitäten. mehr…

VERANSTALTUNG

Einladung an Junge Regisseure

Am 12. April fand das erste Treffen der Gruppe Jugend konstruiert Gerechtigkeit im Jahr 2016 statt, in dessen Mittelpunkt das Verhältnis von Technologie, Vergangenheitsbewältigung und Aufbau des Friedens stand. Dabei hatten die Studenten Gelegenheit, sich mit Óscar Parra auszutauschen, Koordinator des Projektes Rutas del Conflicto, eines digitalen Tools, das Daten zu den Massakern verwaltet und veröffentlicht, die im Rahmen des bewaffneten Konflikts in Kolumbien seit 1982 verübt wurden. mehr…

Video

Einblicke in das Konsultationsverfahren (ILO 169) in Lateinamerika

Die fortbestehende Abhängigkeit der meisten lateinamerikanischen Ökonomien vom Rohstoffexport und der zunehmende Energiebedarf treffen im Konsultationsverfahren nach dem ILO-Abkommen 169 auf den Schutz kultureller Vielfalt, fragiler sozialer Strukturen und ökologischer Schätze. Der Ausgleich gelingt in der Praxis nur sehr schwierig, weil die aufstrebenden Staaten und pluralen Gesellschaften des Kontinents sich hierin einem Dilemma befinden. mehr…


Willkommen

Sitz des Rechtsstaatsprogramms Lateinamerika der KAS ist ab 2. Mai 2012 Bogotá, Kolumbien.

mehr…


Publikationen

Besuch von hochrangigen Juristen aus Lateinamerika vom 14.-21.05.2016 in der Bundesrepublik Deutschland

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung besuchen in dieser Woche hochrangige lateinamerikanische Juristen im Rahmen eines Deutschlandseminars Berlin und Baden-Württemberg. Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme [...] mehr…

Aufbau einer Staatsbürgerlichen Friedenskultur

Das Projekt Aufbau einer staatsbürgerlichen Friedenskultur wurde 2015 von der Gruppe Jugend konstruiert Gerechtigkeit des Rechtsstaatsprogramms Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Manuela-Beltrán-Schule entwickelt. [...] mehr…

Bedeutung der Gender-Perspektive für die Verteidigung der Menschenrechte

Am vergangenen 26. April fand das erste Treffen der Gruppe Jugend konstruiert Gerechtigkeit in Mexiko statt. Schwerpunktthema war die Bedeutung des Gender-Ansatzes für die Verteidigung, die Förderung und den Schutz der [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika (Kolumbien)

Calle 90 No. 19C - 74, 2. Stock
Bogotá
Kolumbien
Tel. +57 1 7430947
Fax +57 1 7460675

Soziale Medien