24. JAHRESTREFFEN DER PRÄSIDENTEN UND RICHTER DER VERFASSUNGSGERICHTE UND VERFASSUNGSKAMMERN LATEINAMERIKAS

September 6 Donnerstag

Datum/Uhrzeit

6. – 8. September 2018

Ort

Lima, Perú.

Typ

Kongress

Gemeinsam mit dem peruanischen Verfassungsgericht als Gastgeber richten wir dieses 24. Regionaltreffen aus, um den Dialog zwischen Verfassungsgerichten und Verfassungskammern, dem Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte und den Richtern...

Auch verfügbar in Español

...des Bundesverfassungsgerichts zu stärken.

Von 6. bis 8. September kommen in der Stadt Lima in Peru ein Großteil der Verfassungsgerichte und Verfassungskammern der Region zusammen, vertreten durch ihre Präsidenten und einen oder zwei ihrer Richter. Der Interamerikanische Gerichtshof für Menschenrechte wird unter der Leitung seines Präsidenten, Dr. Eduardo Ferrer Mac-Gregor dem Treffen beiwohnen, ebenso wie das Bundesverfassungsgericht, welches durch den Professor und ehemaligen Verfassungsrichter Dr. Michael Eichberger repräsentiert wird.

Wie auch schon bei den vergangenen Treffen versucht das Rechtsstaatsprogramm für Lateinamerika der KAS durch diese Zusammenkunft einen Beitrag zur Diskussion und zu einem respektvollen, offenen und produktiven Dialog über Themen zu leisten, die für die höchsten Verfassungsorgane der Länder von Interesse sind.

Dieses Jahr wird das Treffen sich mit dem Thema “Der Verfassungsrichter und der Vollzug von Urteilen auf Basis des Verfassungs- und Konventionsrechts in Lateinamerika” befassen. Nach einer Auftaktveranstaltung im Verfassungsgericht von Peru, in der Dr. Ernesto Blume Fortini, Präsident des Verfassungsgerichts von Peru, Dr. Marie-Christine Fuchs, Leiterin des Rechtsstaatsprogramms für Lateinamerika, Dr. Vicente Zeballos Salinas, Justiz- und Menschenrechtsminister von Peru, Dr. Ingo Stender, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Peru, Dr. Manuel Miranda Canales, Vizepräsident des Verfassungsgerichts von Peru, Dr. Eduardo Ferrer Mac-Gregor, Präsident des Interamerikanischen Gerichtshofs für Menschenrechte und Dr. Sebastian Grundberger, Vertreter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Peru, sprechen werden. Im Anschluss daran folgt eine Eröffnungsrede des deutschen Experten über "Rechtliche Unabhängigkeit und Integrität in einem Rechtsstaat". Während der drei Veranstaltungstage werden sich die Teilnehmer daraufhin in geschlossenen Diskussionsrunden mit verschiedenen Fragestellungen rund um das zentrale Thema des Treffens auseinandersetzen.

Diese Diskussionsrunden sollen dazu dienen, einen offenen Dialog zwischen den Richtern zu Themen von zentraler Bedeutung und Aktualität, wie "Der Verfassungsrichter: Rolle, Kompetenzen und Herausforderungen im 21. Jahrhundert", "Vollzug und Befolgung der Urteile der Verfassungsgerichte und Verfassungskammern", "Vollzug, Befolgung und Umsetzung der Urteile des Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte" und "Digitalisierung, Zugänglichkeit und Transparenz der Verfahren vor den Verfassungsgerichten und den Verfassungskammern" zu fördern.

Ansprechpartner

Andrés Villegas

Projektkoordinator / Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Andrés Villegas
Tel. +57 1 7430947 ext. 213
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Español