Publikationen

Seite 3

Korruption in Peru - Ein auswegloser Teufelskreis?

Am 28. Februar 2017 luden die Juristische Fakultät der Pontificia Universidad Católica del Peru (PUCP) und das Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika (RSPLA) in Lima, Peru zu einer Debatte über das Thema "Verfassungsstaat und Korruption" ein. Teilnehmer waren unter anderem die Justizministerin Perus, Marisol Pérez Tello, Dekan der Juristischen Fakultät, Alfredo Villavicencio, die Leiterin des RSPLA, Marie-Christine Fuchs, César Landa, Professor für Verfassungsrecht an der PUCP und Iván Montoya, Antikorruptionsexperte am IDEHPUCP. Moderiert wurde die Veranstaltung von David Lavotán. mehr…

Veranstaltungsberichte | 8. Mai 2017

Brasilien: Dialog zwischen Gerichten zur Stärkung des Menschenrechtsschutzes

Zusammen mit dem Supremo Tribunal de Justicia von Brasilien, der Escuela Nacional de Capacitación y Formación de Magistrados (ENFAM) und dem brasilianischen Sondersekretariat für Menschenrechte organisierte das Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika am 31. März 2017 das internationale Seminar "Intergerichtlicher Dialog zur Stärkung des Menschenrechtsschutzes". mehr…

Veranstaltungsberichte | 3. Mai 2017

Mexiko und das neue Nationale Antikorruptionssystem

Veranstaltungsreihe "Café y Debate"

Am 6. März 2017 diskutierten Rechtspraktiker, Vertreter der mexikanischen öffentlichen Gewalt, Mitglieder der Zivilgesellschaft sowie Akademiker und Studenten in Mexiko-Stadt über das neue Nationale Antikorruptionssystem des Landes. Organisiert wurde die Frühstücksdebatte vom Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika (RSPLA) und dem mexikanischen Institut für Verfassungsprozessrecht (IMDPC). mehr…

Veranstaltungsberichte | 3. Mai 2017

Was für eine Justiz braucht der Frieden?

Symposium in Medellin

Vom 08. bis zum 10. März 2017 fand an der Universität Antioquia ein Symposium zum Thema „Übergangsjustiz und Internationales Strafrecht“ statt. Auf Einladung der Rechtsphilosophischen Fakultät der Universität Antioquia, der Alexander von Humbold Stiftung, des Zentrums für lateinamerikanisches Straf- und Strafprozessrecht der Universität Göttingen (CEDPAL) und des Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung (RSP LA) waren zu diesem Anlass hochrangige deutsche und lateinamerikanische Akademiker nach Medellín gekommen. mehr…

Veranstaltungsberichte | 31. März 2017

Jugendliche konstruieren Gerechtigkeit in Kolumbien

Der gestrige Abend stand ganz im Zeichen der Opfer eines bewaffneten Konflikts. Die Psychologin Dr. Sol Yáñez informierte über ihre Arbeit als Trauma-Spezialistin im Friedensprozess in El Salvador und im Anschluss konnten die 15 Studenten von verschiedenen Universitäten Bogotas, die Teil unserer Gruppe Jugendliche konstruieren Gerechtigkeit sind, ihre Fragen stellen was in einer angeregten Diskussion mündete. mehr…

Veranstaltungsberichte | 9. März 2017