Publikationen

Seite 7

Wahlstation für Referendarinnen und Referendare beim Rechtsstaatsprogramm Nahost / Nordafrika der KAS in Beirut

Rechtsreferendarinnen und Referendare können ihre Wahlstation beim Rechtsstaatsprogramm Nahost / Nordafrika in Beirut absolvieren. mehr…

2. Mai 2014

Eröffnung der neuen Büro-Räumlichkeiten

Die Konrad-Adenauer-Stiftung weiht ihre Räumlichkeiten im Rahmen eines Seminars über die Unabhängigkeit der Justiz ein.

Anlässlich der feierlichen Eröffnung der neuen Büro-Räumlichkeiten des regionalen Rechtsstaatsprogrammes für den Nahen Osten und Nordafrika sowie des Landesprogrammes Libanon hat das in Beirut ansässige Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ein Seminar über die Unabhängigkeit der Justiz veranstaltet. mehr…

Veranstaltungsberichte | 21. März 2014

Die neuen arabischen Verfassungen stellen einen Konsens zwischen Islam und Moderne dar

Die neue tunesische Verfassung ist gerade mal einen Monat alt; dies war Anlass um ein rechtsvergleichendes, zweitägiges Kolloquium in Tunis zu veranstalten. Knapp 170 Teilnehmer waren der Einladung der KAS und des Forschungsinstitutes für Internationales Recht, Internationale Jurisdiktion und Vergleichendes Verfassungsrecht der Universität Tunis gefolgt. mehr…

Peter Rimmele, Dr. Hardy Ostry | Veranstaltungsberichte | 10. März 2014

Nach elf Monaten politischer Blockade endlich eine neue Regierung

Große Herausforderungen und wenig Zeit

Elf Monate hat es seit dem Rücktritt der Regierung des Premierministers Najib Mikati gedauert, bis es dem neuen Premierminister Tammam Salam gelungen ist eine neue Regierungsmannschaft zusammenzustellen. Mit Ausnahme der Lebanese Forces von Samir Geagea sind an der Regierung des „Nationalen Interesses“ alle relevanten libanesischen Parteien beteiligt. Viel Zeit wird voraussichtlich der Regierung allerdings nicht bleiben, um die gravierenden Probleme des kleinen Landes anzugehen. mehr…

Peter Rimmele | Länderberichte | 25. Februar 2014

"Es werden weitere Bombenanschläge kommen"

Peter Rimmele im SRF-Interview zum tödlichen Attentat auf Libanons Ex-Finanzminister

Eine Autobombe explodierte in Beirut und riss sechs Menschen in den Tod. Das Attentat galt offenbar dem ehemaligen Finanzminister Mohammed Shattah, der unter den Opfern ist. Über mögliche Hintergründe der Tat sprach Peter Rimmele, Leiter des Rechtsstaatsprogramms Naher Osten und Nordafrika der Konrad-Adenauer-Stiftung, im SFR-Interview. mehr…

30. Dezember 2013