Nachrichten

27. August 2018

Bericht über Internationales Strafrecht in Afrika, 2017

Die 5. Edition „Internationales Strafrecht in Afrika“ ist ab jetzt erhältlich. mehr…

25. Juli 2018

WORKSHOP FÜR MENSCHENRECHTSINSTITUTIONEN IN DER SADC-REGION

Nationale Menschenrechtsinstitutionen sollen eine Brücke zwischen verschiedenen Interessenvertretern in der Gesellschaft sein, nicht zuletzt zwischen dem Staat und seinen Bürgern. Jedoch stehen verantwortliche Institutionen vor großen Herausforderungen wie fehlenden Ressourcen und mangelndem politischen Willen. Vor diesem Hintergrund hat das Rechtsstaatsprogramm für Subsahara-Afrika der KAS einen Workshop für Exekutivvertreter der Menschenrechtskommissionen der SADC-Mitgliedstaaten veranstaltet. mehr…

2. Juli 2018

Regionaler Workshop zu Rechtsstaatlichkeit und integrativer Entwicklung in Afrika

Im Rahmen des Workshops zu Rechtsstaatlichkeit und integrativer Entwicklung in Afrika kamen Expertinnen aus Wissenschaft und Praxis aus Ost- und Südafrika in Malawi zusammen, um über diverse Themen zu wirtschaftlichen Rechten von Frauen und ihrer Stärkung zu diskutieren. Vortrags- und Diskussionsthemen behandelten u.a. die gleichberechtigte Teilhabe am Handel von Ressourcen, Gleichberechtigung im Rahmen sozialer Schutzsysteme sowie den Zugang von Frauen zu Erbschaft und Eigentumsrechten. mehr…

20. Juni 2018

Flucht und Migration: Welche Maßnahmen zur Bewältigung aktueller Herausforderungen?

Migrationsströme haben sich zu einer sensiblen komplexen Herausforderung für Politik und Gesellschaft entwickelt. Dies hat auch Einfluss auf die innerafrikanischen sowie afrikanisch-europäischen Beziehungen, die sich zunehmend auf die Themen Flucht und Migration fokussieren. Zu diesem Thema kamen Experten aus Afrika und Europa zusammen, um im Rahmen einer Konferenz über Mittel und Wege zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen zu diskutieren. mehr…

5. Juni 2018
Dr. Klaus Schüler, Bundesgeschäftsführer der CDU, im Gespräch mit Studenten der Strathmore Universität Nairobi

Dr. Klaus Schüler zu Gast beim Rechtstaatsprogramm Afrika Südlich der Sahara

Anlässlich seiner Teilnahme an der e-Lection Bridge in Uganda vom 21.–25. Mai 2018 besuchte Dr. Klaus Schüler, der Bundesgeschäftsführer der CDU Deutschlands, das Rechtsstaatsprogramm Afrika Südlich der Sahara in Nairobi, Kenia. Herr Dr. Schüler informierte sich in einem ausführlichen Gespräch mit dem Leiter des Rechtsstaatsprogramms, Dr. Arne Wulff, über die Aktivitäten des Programms, welches in ganz Sub-Sahara Afrika tätig ist.

17. Mai 2018

Falsche Informationen zu KAS-Stipendien

Achtung, Betrug im Internet!

Im Internet kursieren verschiedene Angebote über Dienstleistungen für den Erhalt eines Stipendiums in Deutschland gegen zum Teil erhebliche Kosten. Teilweise wird missbräuchlich das Logo der Konrad-Adenauer-Stiftung verwendet. Bitte informieren Sie sich bei Interesse ausschließlich über die Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung. mehr…

15. Dezember 2017

Förderung der Rechtsstaatlichkeit in Afrika: 10 Jahre Rechtstaatlichkeitsprogramm in Subsahara-Afrika

Die folgende Publikation hebt die Aktivitäten, Herausforderungen und Erfolge des Programms in der Zeit von 2006 bis 2016 hervor.

4. Dezember 2017

Haki Na Sheria Frühstückstreffen

Im Rahmen des letzten Haki Na Sheria Frühstückstreffens am 4. Dezember 2017 in Nairobi hielt Herr Dr. Luis Franceschi, Dekan der Strathmore Law School, eine Rede zum Thema „Entschlüsselung der verfassungsrechtlichen und demokratischen Herausforderungen Kenias“. Das Treffen ist ein Forum, welches dem ständigen Dialog über aktuelle Themen der Rechtsstaatlichkeit in Kenia und Afrika dient.

28. November 2017

JÄHRLICHE JURISTENKONFERENZ 2017

Bei der jährlichen Juristenkonferenz 2017 kam die Kenianische Sektion der Internationalen Kommission der Juristen (ICJ Kenya) u.a. in Partnerschaft mit der Konrad-Adenauer-Stiftung unter der Schirmherrschaft des Rechtstaatsprogramms Subsahara-Afrika zusammen. Das Thema der Konferenz in Mombasa, Kenia, vom 21. bis 25. November lautete: “Situation der Menschenrechte in Afrika: Brücken schlagen zwischen Bestrebungen, Umsetzung und Durchsetzung”. mehr…

26. September 2017

Korruption und Konstitutionalismus in Afrika

Vom 18. bis 22. September 2017 fand die fünfte jährliche Konferenz zum Thema Konstitutionalismus in Stellenbosch, Südafrika statt. Der diesjährige thematische Fokus lag dabei auf Korruption und Konstitutionalismus auf dem afrikanischen Kontinent, wobei insbesondere bereits bestehende und mögliche zukünftige Strategien und Mechanismen zur Kontrolle und Reduzierung von Korruption geprüft wurden. mehr…