Nachrichten

Seite 6

8. Oktober 2010
Schmidt, Schlegel, Belokonew, Mißfelder auf dem Deutschlandtag der Jungen Union in Potsdam

Deutsch-Russisches Dialogprogramm

Vom 14. bis 18. Oktober 2010 nehmen Junge Abgeordnete der Partei „Einiges Russland“ in der Staatsduma und in regionalen Parlamenten an einem Dialogprogramm der KAS in Deutschland teil. Dazu stehen Gespräche mit Politikern sowie außenpolitischen Experten in Berlin auf dem Programm. Themenschwerpunkte sind vor allem Wirtschafts- und Sozialpolitik, Perspektiven der deutsch-russischen Beziehungen sowie Fragen zur Jugendpolitik.

30. September 2010

Fachkonferenz

Deutsche und Russen: der Zweite Weltkrieg und 65 Jahre danach

Das KAS- Auslandsbüro Moskau veranstaltete zusammen mit der Administration des Gebiets Wolgograd vom 7. – 10. September 2010 eine Historikerkonferenz im heutigen Wolgograd (ehemaligen Stalingrad) zum 65. Jahrestags des Kriegsendes. mehr…

4. Juni 2010

III. Zukunftsforum Schloss Wackerbarth

Europa-Russland-Zentralasien: Gemeinsame sicherheits-und energiepolitische Herausforderungen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. organisiert zusammen mit dem Zentrum für Sozialkonservative Politik der Partei "Einiges Russland" und dem Petersburger Dialog e.V. vom 9. bis 11. Juni 2010 nahe Dresden unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, Stanislaw Tillich MdL, eine Fachtagung, bei der hochrangige Experten aus Europa, Russland und Zentralasien über aktuelle sicherheits-und energiepolitische Aspekte und Perspektiven diskutieren.

26. April 2010

Abgeordnete in Jugendparlamenten – Politiker der Zukunft?

Mitglieder von Jugendparlamenten aus den russischen Föderationsbezirken Sibirien, Ural und Ferner Osten trafen sich vom 15. bis 17. April in Nowosibirsk. Auf Einladung der KAS und des Verbandes der Jugendparlamente in Russland diskutierten sie über die Entwicklung des Parlamentarismus in Russland, politische Aktivitäten junger Menschen und ihre Beteiligung an den anstehenden Regionalwahlen 2010. An der Veranstaltung nahm auch die stellv. Vorsitzende der Staatsduma, Swetlana Schurowa, teil. mehr…

23. April 2010

Internationale Konferenz

Weltweite Zusammenarbeit von Städten und Gemeinden

Um den Erfahrungsaustausch bei der internationalen Zusammenarbeit auf regionaler und kommunaler Ebene ging es am 22. April auf einer Konferenz der Städtischen Universität für Verwaltung der Moskauer Regierung, die von der KAS unterstützt wurde. Unter den rund 90 Teilnehmern trat als deutscher Referent Christian Seebode, Berater der wirtschaftlichen Abteilung der Deutschen Botschaft Moskau, mit dem Thema "Die Praxis der Zusammenarbeit zwischen den deutschen und russischen Regionen" auf. mehr…

2. April 2010

Internationales Forum GLOBE 2010

Im Vordergrund standen die Themen Energiesicherheit in Europa und die Auswirkungen der globalen Wirtschafts- und Finanzkrise, über die Studenten aus ganz Russland, hochrangige Vertreter aus der russischen Regierung, Wirtschaft und Wissenschaften sowie internationale Experten führender europäischer Wirtschaftsunternehmen in Russland und eine junge deutsche Abgeordnetengruppe um MdB Christian Hirte (CDU) an dem Moskauer Staatlichen Institut für Internationale Beziehungen (MGIMO) debattierten. mehr…

1. April 2010

Deutsch-Russischer Dialog

Junge deutsche Abgeordnete im Gespräch mit russischen Jungpolitikern

Über die Funktion politischer Nachwuchsverbände für die Zukunft ihres Landes diskutierten am 31. März junge Parlamentarier aus Deutschland und Russland in Nishni Nowgorod. Beide Seiten tauschten sich u.a. über ihre Erfahrungen bei der Mobilisierung junger Wähler aus. An der Tagung nahm auch Swetlana Schurowa, stellv. Vorsitzende der russischen Staatsduma, teil. Zuvor hatte die deutsche Gruppe um den Bundestagsabgeordneten Christian Hirte (CDU) Gespräche in Moskau und Nishni Nowgorod geführt. mehr…

9. März 2010

Deutschland-Russland-China

Internationale Zusammenarbeit von Hochschulen

Vertreter von 15 sibirischen Universitäten diskutierten vom 3. bis 5. März in Tomsk über die internationale Zusammenarbeit ihrer Hochschulen mit Deutschland und China. Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung berichtete ein Vertreter des baden-württembergischen Bildungsministeriums am Beispiel seines Bundeslandes über Kooperationen mit Universitäten im Ausland. Ebenfalls nahm die deutsche Generalkonsulin aus Novosibirsk und eine Vertreterin des chinesischen Konsulats aus Irkutsk teil. mehr…

2. März 2010

Stipendien für Deutschland

Auswahlgespräche für russische Studenten und Doktoranden im Juni

Im Juni führt die Konrad-Adenauer-Stiftung in Moskau den nächsten Auswahl-Wettbewerb für Langzeitstipendien (1 bis 3 Jahre) an Universitäten der Bundesrepublik Deutschland durch. Dies betrifft die Jahre 2011 und 2012. Teilnehmen können Studenten im vierten und fünften Studienjahr, Absolventen und Doktoranden russischer Hochschulen. Bedingung für das Stipendium sind unter anderem sehr gute Deutschkenntnisse. Bewerbung bis 15. April. Weitere Informationen und den Antrag finden Sie hier: mehr…

25. Februar 2010

Deutsch-Russische Konferenz

Religionsunterricht an staatlichen Schulen

Über die Einführung von wertebildendem Unterricht, wie Religion oder Ethik, an staatlichen Schulen diskutierten am 24. und 25. Februar russische und deutsche Experten auf einer Konferenz der KAS in Moskau. Auf dem Programm standen u.a. Themen wie die Ausbildung von Lehrern und die Gestaltung von Lehrplänen und -büchern. Die Konferenz fand in Kooperation mit dem Patriarchat der Russisch-Orthodoxen Kirche statt und wurde von Metropolit Ilarion, Leiter des Außenamtes des Patriarchats, eröffnet. mehr…