Publikationen

Seite 8

Soziale Verantwortung der christlichen Kirchen in der Russischen Föderation

Sprunghafte Entwicklung mit merklich zunehmender Geschwindigkeit

"Nun sag, wie hast du’s mit der Religion?" Im Gegensatz zu Dr. Faust würde diese Frage bei vielen russischen Bürgern kein unangenehmes Herumlavieren um eine klare Antwort, sondern allenfalls ein kurzes, zwangloses Schulterzucken nach sich ziehen. mehr…

Thomas Schneider, Lucas Netter | Länderberichte | 31. Juli 2014

The Ukraine Crisis and the Need for Codes of Tolerance

Präsentation auf dem VII. EU-Russland-Dialog 18. Juli 2014 in Cadenabbia

Die Ermordung von 298 unschuldigen Menschen des Fluges MH-17 durch mutmassliche ostukrainische Separatisten markiert einen Wendepunkt in der Ukrainekrise für die Weltgemeinschaft. Dr. Hubertus Hoffmann, deutscher Geostrategist, fordert ein Umdenken für Friedensoptionen und einen Stop der Gewalt. Der englischsprachige Vortrag fand im Rahmen des VII. KAS EU-Russland-Dialogs, einem europäisch-russischen Expertenworkshop, im europäischen Seminar- und Konferenzzentrum Villa La Collina in Cadenabbia statt. mehr…

Veranstaltungsberichte | 18. Juli 2014

Thinking Beyond Putin

Präsentation auf dem VII. EU-Russland-Dialog 18. Juli 2014 in Cadenabbia

Dr. Klaus Wittmann, Brigadegeneral der Deutschen Bundeswehr (a.D.) und Senior Fellow am Aspen Institut Deutschland nimmt in seinem Referat Stellung zur langfristigen Zusammenarbeit Deutschlands mit Russland. Als früherer NATO-General bezieht er schwerpunktmäßig sicherheitspolitische Überlegungen in seine Thesen ein. Der englischsprachige Vortrag fand im Rahmen des VII. KAS EU-Russland-Dialogs, einem europäisch-russischen Expertenworkshops, im europäischen Seminar- und Konferenzzentrum Villa La Collina in Cadenabbia statt. mehr…

Veranstaltungsberichte | 18. Juli 2014

Dokumentation zum VII. EU-Russland-Dialog

Experten beziehen Stellung zu aktuellen Fragen der EU-Russland-Beziehungen. mehr…

Thomas Schneider | Veranstaltungsberichte | 17. Juli 2014

Studien- und Dialogprogramm für Ombudsleute für Menschenrechte aus Russland

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung sind in dieser Woche Ombudsleute für Menschenrechte aus Russland zu Gast in Berlin. Das Programm wurde vom Team Inlandsprogramme organisiert und wird von Claudia Crawford, Leiterin des Auslandsbüros Russland, begleitet. mehr…

Veranstaltungsberichte | 17. Juli 2014