4. Seminar des Exzellenzprogramms, Bukarest

November 24 Freitag

Datum/Uhrzeit

24. – 26. November 2017

Ort

Hotel Capital Plaza

mit

Ionel Dancă, Violeta Alexandru, Mara Mareș, Younes Ouaqasse, Diana Loreta Păun, Radu Dudău, Simona Boancă, Radu Carp, Balazs Botond, Andrianos Giannou, Mihai Sebe, Florin Chirculescu, Dragoș Pîslaru, Dragoș Diculescu, Bogdan Dumitrescu

Typ

Seminar

An diesem Exzellenzprogramm nahmen hochrangige Vertreter der Politik und Zivilgesellschaft aus Rumänien und Deutschland, Akademiker und Geschäftsleute teil.

Auch verfügbar in Romana

Programm

Freitag – 24. November

18:00 – 20:00 Wie kommunizieren wir „die Fiskalrevolution“ der aktuellen Regierung?

Ionel Dancă, Pressesprecher PNL,

Violeta Alexandru, Beraterin des PNL Vorsitzenden, ehem. Stellvertretender Minister für öffentliche Konsultation und sozialen Dialog,

Gruppe Europäische Governance und Internationale Beziehungen

Samstag – 25. November

09:00 – 12:30 Energie-Diplomatie. Wie positioniert sich Rumänien im aktuellen Kontext? - Teil I & II,

Dozent univ. Dr. Radu Dudău, Gründer und Direktor der Energy Policy Group (ENPG), Koordinator für die Ausarbeitung der rumänischen Energiestrategie 2016-2030

14:00 – 15:30 Vorstellung der Internationale Organisation für Migration Rumänien (OIM). Entwicklung des Migrationsphänomens auf europäischer und rumänischer Ebene,

Simona Boancă, Projektassistentin OIM

16:00 – 17:30 Europäische Governance, der Schutz der Menschenrechte und der Rechtsstaatlichkeit auf europäischer Ebene,

Prof. univ. Dr. Radu Carp, Fakultät für Politikwissenschaften, Universität von Bukarest, Seminarkoordinator im Rahmen des Exzellenzprogramms

18:00 – 20:00 Offizielle Eröffnung

Grußwort von Dr. Hans Martin Sieg, Leiter des KAS-Auslandsbüros Rumänien und Republik Moldau,

Podiumsdiskussion zum Thema “Debatte über die Zukunft Europas. Jugend – und Bildungspolitik im europäischen Kontext”,

Mara Mares, Mitglied des rumänischen Parlaments (PNL), Vorsitzender der Nationalliberalen Jugend (TNL),

Balazs Botond, Vizepräsident der ungarischen Minderheit Konferenz (MIERT),

Andrianos Giannou YEPP-Präsident,

Younes Ouaqasse, Vorstand der Europäischen Volkspartei,

Moderator: Cristina Verona-Tobi, Seminarkoordinatorin im Rahmen des Exzellenzprogrammes

Sonntag – 25. November

09:30 – 11:00 Die Strategische Partnerschaft. Strategische Partnerschaften von Rumänien und der Europäischen Union,

Mihai Sebe, Experte im Europäischen Forschungs- und Ausbildungsdienst, Europa-Institut Rumäniens

Gruppe Sozial- und Gesundheitspolitik

Samstag – 25. November

09:00 – 10:30 Die Erfahrung der Vermittlung von Lohngesetz und anderen sozialen Projekten im Ministerium für Sozialen Dialog. Die Beziehung zwischen der Öffentlichkeit und den Nichtregierungsorganisationen,

Violeta Alexandru, Beraterin des PNL Vorsitzenden, ehem. Stellvertretender Minister für öffentliche Konsultation und sozialen Dialog

11:00 – 12:30 Das Personal des Gesundheitssystems,

Dr. Florin Chirculescu, Oberarzt, Notfall-Universitätsklinik Bukarest

14:00 – 17:30 Die Perspektive der privaten Umwelt auf die Politik des Arbeitsministeriums - Herausforderungen und Lösungen - Teil I & II,

Dragoş Pîslaru, ehemaliger Minister für Arbeit, Familie, Sozialschutz und ältere Menschen

Sonntag – 25. November

09:30 – 11:00 Das Gesundheitssystem in Rumänien - Überblick, Finanzierung,

Dr. Diana Loreta Paun, Staatsrat - das Gesundheitsamt, Präsidialverwaltung

11:00 – 12:30 Analyse des privaten Gesundheitssystems in Rumänien,

Dragos Diculescu, Betriebsleiter Anima Kliniken

Gruppe Wirtschafts- und Arbeitspolitik

Freitag – 24. November

09:00 – 10:30 Kurs 1: Messung der makroökonomischen Variablen: BIP, Inflation, Arbeitslosigkeit. Nominale und reale Variablen,

11:00 – 12:30 Seminar 1: Arbeiten mit makroökonomischen Daten: Datenquellen, Betriebstechniken,

14:00 – 15:30 Kurs 2: Der Einfluss der Fiskal- und Geldpolitik auf die kurze- und langfristige Produktion. Makroökonomische Stabilisierungspolitik,

16:00 – 17:30 Kurs 3: Der Gesamthaushaltsplan: Komponenten, Präsentation der aggregierten Haushalts Standards gegenüber Standards ESA2010 Bargeld,

Bogdan Dumitrescu, Dozent Univ. Dr. ASE, FABBV Abteilung für Geld

Samstag – 25. November

09:00 – 10:30 Kurs 4: Entwicklung des konsolidierten Haushalts – die Haushaltseinnahmenprognose, Haushaltsgleichrichtung, die endgültige Ausführung. Haushaltskonsolidierung gegen fiskalische Expansion.

11:00 – 12:30 Seminar 2: Fallstudie: Entwicklung des konsolidierten Haushalts im Jahr 2017. Operierte Haushaltsanpassungen im Jahr 2016,

14:00 – 15:30 Kurs 5: Regeln der Finanzpolitik. Die Rahmenbedingung der europäischen und nationalen Staatshaushalte - Haushaltsplan Implikationen,

Bogdan Dumitrescu, Dozent Univ. Dr. ASE, FABBV Abteilung für Geld und Bankwesen

16:00 – 17:30 Entwicklung des lokalen Haushalts und Operierte Haushaltsanpassungen,

Dozent univ. Dr. Tanase Stamule, Wirtschaftsuniversität Bukarest Sonntag – 25. November

09:30 – 11:00 Seminar 3: Die tatsächliche Defizit gegenüber strukturellen Defizits. Das mittelfristige Ziel,

11:15 – 12:00 Seminar 4: Das Identifizieren der finanzpolitischen Spielraums oder der erforderlichen Mittel zur Konsolidierung. Fallstudie: Der konsolidierte Gesamthaushalt: 2017,

12:30 – 13:30 Kurs 6: Öffentliche Schulden. Wie prognostiziert man ihre Kurve?

Bogdan Dumitrescu, Dozent Univ. Dr. ASE, FABBV Abteilung für Geld und Bankwesen

Montag – 26. November

16:00 – 17:00 Podiumsdiskussion zum Thema „Kompetitives Rumänien”,

Ludovic Orban, Vorsitzender der Nationalliberalen Partei (PNL),

Vasile Iuga, ehem. Senior Advisor, PwC,

Hildegard Brandl, Vorsitzende der PNL-Geschäftsleute-Organisation in Bukarest, Mitglied der AHK Rumänien,

17:30 – 19:30 Podiumsdiskussion zum Thema „Die Auswirkungen staatlicher öffentlicher Maßnahmen auf die rumänische Wirtschaft”,

Ludovic Orban, Vorsitzender der Nationalliberalen Partei (PNL),

Senator Romulus Bulacu, PNL Ausschuss für Wirtschaft, wirtschaftspolitisches Umfeld, Energie und Tourismus,

Dozent univ. Dr. Tanase Stamule, Wirtschaftsuniversität Bukarest, Seminarkoordinator im Rahmen des Exzellenzprogramms

Podiumsdiskussion im Rahmen des Exzellenzprogramms
Offizielle Er;
Sozial- und Gesundheitspolitik Gruppe
Wirtschafts- und Arbeitspolitik

Ansprechpartner

Stere Stamule

Programmkoordinator

Stere Stamule
Tel. +40 21 302 02 61
Fax +40 21 323 31 27
Sprachen: Deutsch,‎ English