Deutschland und Polen - Zwei Länder im Herzen Europas

Jugendforum

März 9 Sonntag

Veranstaltung ausgebucht

Datum/Uhrzeit

9. – 12. März 2014, Beginn: 18:00, Ende: 13:00

Ort

Bildungszentrum Schloss Wendgräben, Wendgräbener Chaussee 1, Wendgräben, Deutschland

mit

Jan Rödel, Prof. Dr. Marek Sadowski, Iwona Wojdyla, Wieland Kläser, Prof. DR. Uli Brückner, Dr. Marco Michel

Typ

Forum

für junge Erwachsene aus Deutschland und Polen

Veranstaltungsnr.

W39-090314-1

P R O G R A M M

Sonntag, 09. März 2014

bis 18.00 Uhr Anreise, Abendessen

18.30 – 19.30 Uhr
Begrüßung und Einführung in die Tagungsthematik
Jan Rödel
Politikwissenschaftler

Vielfalt in einem geeinten Europa – Was verbindet uns in Europa?
Kennenlernen und Vorstellung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Jan Rödel

19.30 – 21.30 Uhr
28 Staaten und ein gemeinsames Ziel – Identität im vereinten Europa
„Die Einheit Europas war ein Traum von wenigen. Sie wurde eine Hoffnung für viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für uns alle" – Konrad Adenauer
Jan Rödel

Montag, 10. März 2014

8.00 – 9.00 Uhr Frühstück

9.00 - 12.30 Uhr
Polen und Deutsche – bewegte Geschichte zweier Nachbarn
Teil I
Prof. Dr. Marek Sadowski

(10.30 – 11.00 Uhr Kaffeepause)

12.30 Uhr Mittagessen

14.30 – 16.00 Uhr
Polen und Deutsche – bewegte Geschichte zweier Nachbarn
Teil II
Prof. Dr. Marek Sadowski

(16.00 – 16.30 Uhr Kaffeepause)

16.30 – 18.00 Uhr
Zwei Staaten-ein Europa
Die Arbeit des Europäischen Parlaments
Jan Rödel

18.00 Uhr Abendessen

19.00 – 20.30 Uhr
Polen und Deutsche – Was uns verbindet
Iwona Wojdyla

Grußwort des Polnisch – Deutschen Freundschaftsvereins
Kleiner Empfang

Dienstag, 11. März 2014

ab 7.00 Uhr Frühstück
um 8.30 Uhr Abfahrt nach Berlin

10.30 – 13.00 Uhr
Von der geteilten Stadt zur Metropole- Die Geschichte Berlins nach 1990 bis zur Gegenwart
Stadtführung und Gespräch
Treffpunkt: Schloss Charlottenburg-Spandauer Damm 20-24
Wieland Kläser

13.00 Uhr Mittagessen

14.45 – 16.00 Uhr
Partner in Europa – Zusammenarbeit zwischen Polen und Deutschland
Gespräch in der Botschaft der Republik Polen
Marzena Szczypulkowska-Horvath
1. Botschaftsrätin

16.30 – 17.30 Uhr
Wege aus der Schulden- und Finanzkrise
Prof. Dr. Uli Brückner
Stanford Unversity, Team Europe Deutschland
(Akademie der KAS)

18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Rückfahrt nach Wendgräben

Mittwoch, 12. März 2014

8.00 – 9.00 Uhr Frühstück

9.00 – 10.30 Uhr
Ideen für ein Europa der Zukunft
Dr. Marco Michel
Politikwissenschaftler

10.30 – 11.00 Uhr Kaffeepause

11.00 – 12.30 Uhr
Chancen für junge Menschen in der erweiterten EU
Dr. Marco Michel

Seminarauswertung

12.30 Uhr Mittagessen, anschließend Abreise

Organisation:
Alexandra Mehnert
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Tagungsleitung:
Jan Rödel

Tagungsbüro:
Anja Gutsche
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Bildungszentrum Schloss Wendgräben
Wendgräbener Chaussee 1
39279 Wendgräben
Tel: 039245-952-354, Fax: 039245-952-366
anja.gutsche@kas.de
www.kas.de/wendgraeben
www.kas.de

Tagungsbeitrag:
Es wird ein Tagungsbeitrag pro Person von 130,00 € im Einzelzimmer oder 100,00 € im Doppelzimmer erhoben. Für Teilnehmer/innen aus Polen wird ein Tagungsbeitrag von 45,00 € sowie ein ermäßigter Tagungsbeitrag von 90,00 € wird für Schüler/innen und Studenten/innen erhoben. Er beinhaltet das komplette Seminar, die Unterkunft im Bildungszentrum und die im Programm ausgewiesenen Mahlzeiten mit Ausnahme der Getränke. Eine Nichtinanspruchnahme einzelner Seminarleistungen begründet ausdrücklich keine Ermäßigung des Teilnehmerbeitrages. Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB’s) sowie das Anmeldeformular finden Sie rechts oben unter der Rubrik "Zum Thema".

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Logo Europe Direct Wendgräben

Ansprechpartner

Alexandra Mehnert

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

Alexandra Mehnert
Tel. +49 391-520887-102
Fax +49 391-520887-121

Anja Gutsche

Sachbearbeiterin Adress- und Zielgruppenmanagement

Tel. +49 391-520887-108
Fax +49 391-52088-7128