Facebook, Twitter & Co. - Soziale Netzwerke in der digitalen Gesellschaft

Mai 7 Mittwoch

Datum/Uhrzeit

7. – 9. Mai 2014

Ort

Bildungszentrum Schloss Wendgräben, Wendgräbener Chaussee 1, Wendgräben, Deutschland

Typ

Seminar

Seminar

Veranstaltungsnr.

W39-070514-1

Das Internet und ganz besonders die Sozialen Netzwerke revolutionieren die Welt, annähernd jeder kann sie nutzen. Mit ihrer Hilfe stürzen Diktaturen, das Marketing kommt ohne „Facebook & Co.“ kaum noch aus, auch Vereine, Verbände und Kommunalpolitiker nutzen das „Web 2.0“, um über Aktivitäten zu berichten. Mitwirkung und Partizipation sind die Schlüsselwörter. Doch auch die Gefahren sind gewachsen - Stichwort „gläserner Mensch“. Das Internet ist nicht nur grenzenloser und effizienter, sondern auch unkontrollierbarer geworden. Und es wächst die Zahl der Kritiker mit der Behauptung, die Netzwerke mit ihrem „Seelen-Striptease“ führen letztlich zu zwischenmenschlicher Verarmung.

Sind die Netzwerke wirklich so „böse“, wie manche Medien berichten? Oder verbessern sie nicht eher unser Zusammenleben? In unserem Seminar diskutieren wir, welche Chancen aber auch welche Risiken sich bei der Nutzung sozialer Netzwerke ergeben. Wir benennen Vorteile, aber zugleich Gefahren und laden zur Diskussion, wie man die Klippen umschifft ein.

PROGRAMM

Mittwoch, 07. Mai 2014

bis 17.45 Uhr
Anreise/Zimmerbelegung

18.00 Uhr
Begrüßung und Organisatorisches
Dr. Andreas Schulze & Anke Zacharias
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt


19.30 – 21.30 Uhr
Web 2.0 - Funktionsweise und Anwendungen
Manuela Lott
LOTT Medien & Kommunikationsdienst, Bitterfeld-Wolfen

Holger Doetsch
Publizist und Dozent, Berlin

Donnerstag, 08. Mai 2014

9.00 – 10.30 Uhr
Recht am eigenen Bild - Soziale Netzwerke und rechtliche Aspekte
Manuela Lott


11.00 – 12.30 Uhr
Digitale Revolution
Netzwerke und ihr Einfluss auf das Medienverhalten Jugendlicher
Manuela Lott


14.30 – 16.00 Uhr
Von Freundschaften bis Cybermobbing
Kinder und Jugendliche in Sozialen Netzwerken
Manuela Lott


16.30 – 18.00 Uhr
Soziale Netzwerke – ein Thema für die Politik?!
Holger Doetsch


19.30 - 21.00 Uhr
Soziale Netzwerke und Datenschutz
Politisches Kamingespräch
Dr. Harald von Bose
Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt


Freitag, 09. Mai 2014

9.00 – 10.30 Uhr
Soziale Netzwerke und öffentliche Meinungsbildung
Holger Doetsch


11.00 – 12.30 Uhr
"Wir sind alle Khaled Said"
Soziale Netzwerke und ihre Rolle bei den Revolutionen in den arabischen Staaten
Holger Doetsch


12.30 – 12.45 Uhr
Abschlussgespräch und Seminarkritik

12.45 Uhr
Mittagessen; danach Abreise


Tagungsbüro: Brigitte Mansfeld
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Politische Bildungsforum Sachsen-Anhalt
Wendgräbener Chaussee 1,39279 Wendgräben
Tel.: (039245) 952-360, Fax: -366
E-Mail an Brigitte Mansfeld

Änderungen behalten wir uns vor


Tagungsbeitrag
Es wird ein Tagungsbeitrag von 130,00 Euro im Einzelzimmer bzw. 110,00 Euro im Doppelzimmer erhoben. Er beinhaltet die Teilnahme an der Tagung sowie Unterkunft und Verpflegung. Fahrtkosten werden nicht erstattet.
Weitere Hinweise im Link "AGB's"

Mahlzeiten wenn nicht ausgewiesen
8.00-9.00 Uhr Frühstück, Tee-/Kaffeepause 10.30-11.00 Uhr und 16.00-16.30 Uhr
Mittagessen 12.30 Uhr, Abendessen 18.30 Uhr

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Dr. Andreas Schulze

Stellvertretender Leiter des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt und Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Andreas Schulze
Tel. +49 391-520887-103
Fax +49 391-520887-121
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ русский,‎ Magyar

Brigitte Mansfeld

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Brigitte Mansfeld
Tel. +49 391-520887-101
Fax +49 391-520887-121