Georgien - Partner Europas

Eine junge Demokratie auf dem Weg in die europäischen und transatlantischen Bündnisse

Mai 3 Mittwoch

Datum/Uhrzeit

3. Mai 2017, Beginn: 19:00, Ende: 21:00

Ort

Restaurant „Wildschütz“, Barfüßerstraße 8, 06108 Halle (Saale)

mit

Benjamin Fricke (Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.); Ministerpräsident a.D. Dr. Christoph Bergner MdB; Giorgi Doinjashvili (Politikwissenschaftler); Christoph Bernstiel (Politikwissenschaftler und Mitglied des Stadtrates von Halle/Saale)

Typ

Diskussion

Podiumsdiskussion

Veranstaltungsnr.

B39-030517-1

Die Kaukasus-Republik Georgien ist eine junge Demokratie, die sich in den letzten Jahren zu einem festen Partner der Europäischen Union und der NATO entwickelt hat. Wie ist Georgien politisch strukturiert? Wie hat sich die Demokratie entwickelt und welche Defizite bestehen noch? Welche Möglichkeiten gibt es für eine stärkere Einbindung Georgiens in die europäischen und transatlantischen Bündnisse und wie ist das Verhältnis zum großen Nachbar Russland?

Benjamin Fricke wurde in Lutherstadt Wittenberg geboren und war wohnhaft in Kemberg. Nach dem Abitur leistete er einen Freiwilligendienst in Chile und begann 2007 sein Studium an der Universität Leipzig in Amerikanistik und Politikwissenschaften, bevor er seinen Bachelor an der Wittenberg University in Ohio beendete. Seinen Master erhielt er am Institute of World Politics in Washington, DC mit weiteren Studien in Oxford, England. Er verfügt über Erfahrungen beim Senat der Vereinigten Staaten, Washington D.C. und beim deutschen Generalkonsulat in New York. Im August 2016 begann Fricke seinen Traineeeinsatz für das Regionalprogramm Politischer Dialog Südkaukasus mit Sitz in Georgien.

Im Anschluss an den Vortrag von Benjamin Fricke freuen wir uns auf ein Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Christoph Bergner und mit dem aus Georgien stammenden und in Magdeburg lebenden Politikwissenschaftler Giorgi Doinjashvili.

Die Veranstaltung wird moderiert durch Christoph Bernstiel (Stadtratsmitglied von Halle/Saale).

Herzlich laden wir Sie nach Halle (Saale) ein! Wir freuen uns auf einen interessanten, spannenden Abend und auf angenehme Gespräche.


P R O G R A M M


Georgien – Partner Europas
Eine junge Demokratie auf dem Weg in die europäischen und transatlantischen Bündnisse

19.00 Uhr
Begrüßung
Dr. Günter Dill
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Vortrag
Benjamin Fricke
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus im Regionalbüro Tblissi (Tiflis)

Anschließend Gespräch
Ministerpräsident a.D. Dr. Christoph Bergner MdB
Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages

Giorgi Doinjashvili
Politikwissenschaftler aus Tblissi (Georgien); tätig in Magdeburg

Benjamin Fricke

Moderation
Christoph Bernstiel
Politikwissenschaftler und Mitglied des Stadtrates von Halle (Saale)

Get together



Tagungsbüro:
Brigitte Mansfeld
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt
Franckestr. 1
39104 Magdeburg Tel.: 0391-520887101
Fax: 0391-520887121
E-Mail an Brigitte Mansfeld
www.kas.de/sachsen-anhalt
www.facebook.com/kas.sachsenanhalt


Tagungsleitung:
Dr. Günter Dill
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.


Rückmeldungen (Feedback): Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne an die Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt richten unter alexandra.mehnert@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.

Logo Europe Direct Network

Ansprechpartner

Alexandra Mehnert

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

Alexandra Mehnert
Tel. +49 391-520887-102
Fax +49 391-520887-121

Brigitte Mansfeld

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Brigitte Mansfeld
Tel. +49 391-520887-101
Fax +49 391-520887-121