Nachrichten

Seite 7

11. September 2012

Lesereise mit Yvonne de Bark (17.-19.9.)

"Mamas wissen mehr" - Eine Hommage an Mütter

"Mamas wissen mehr" - unter diesem Titel stehen fünf Lesungen mit Yvonne de Bark. Die aus mehreren TV-Serien und Spielfilmen bekannte Schauspielerin schreibt mit leichter Feder und berichtet augenzwinkernd aus dem Alltag von Müttern. Entstanden ist eine Buch-Trilogie, die sich an alle Mütter richtet - aber gleichermaßen an alle künftigen Mütter, an alle Väter sowie an alle, die jemals Kind waren. Lesungen finden in Bitterfeld-Wolfen, Halle (Saale), Höhnstedt, Zeitz sowie Weißenfels statt. mehr…

21. August 2012

Botschafter Bangladeschs informiert sich über Radikalismus in Deutschland

Der Botschafter der Volksrepublik Bangladesch, S.E. Mosud Manan, hat sich auf einem Seminar des Bildungszentrums Schloss Wendgräben über Radikalismus in Deutschland informiert. mehr…

16. August 2012

"United Colours of Israel" (Verlängerung der Ausstellung)

Die am 12.06.2012 in Wendgräben eröffnete Fotoausstellung "United Colours of Israel" wird bis zum 31.08. verlängert. Auf mehr als 50 Fotos sind Alltagszenen aus Israel zu sehen: Jugendliche bei Partys, Surfer oder Kinder auf dem Spielplatz. Die Künstlerin Marina Choikhet wurde in Moldawien geboren - in Transnistrien, von wo sie als Kind vor dem Bürgerkrieg floh. Einen großen Teil ihres Studiums verbrachte sie in Israel, wo sie die ausgestellten Alltagserlebnisse mit der Kamera "einfing". mehr…

12. Juli 2012
Nach seinem außerordentlichen Leistungen beim Regionalturnier des 2. Debattenturniers der Konrad-Adenauer-Stiftung hat Marc Lipfert auch in der Finalrunde sein Können unter Beweis gestellt. Er setzte sich mit seinen beiden Teamkollegen des Teams „Res Publica“ gegen die 45 anderen Teilnehmer durch und gewann mit klarem Ergebnis die Finaldebatte.

Reden zur europäischen Präsidentschaft

Marc Lipfert aus Sachsen-Anhalt (Aschersleben) bei Deutschlandfinale des Debattenturniers der Konrad-Adenauer-Stiftung erfolgreich

Beim Deutschlandfinale des 2. Debattenturniers der Konrad-Adenauer-Stiftung "Reden zur europäischen Präsidentschaft" haben die Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt sehr erfolgreich abgeschnitten. In der letzten Runde gewann Marc Lipfert von der Europaschule Gymnasium Stephaneum aus Aschersleben mit seinem Team „Res Publica“ im Finale. Marc Lipfert hatte sein Redegeschick bereits Ostdeutschlandentscheid unter Beweis gestellt, das er in Magdeburg als Dritter von 26 verließ.

14. Juni 2012

Lesung mit Annett Gröschner

"Walpurgistag"

Die aus Magdeburg stammende Autorin Annett Gröschner stellt am Mittwoch, 20. Juni 2012, ihren Roman "Walpurgistag" vor: Es ist der 30. April in Berlin, die Stadt bereitet sich auf die alljährlichen Krawalle in der Walpurgisnacht vor. Auf ihren Wegen durch die Stadt treffen sich ganz unterschiedliche Menschen, deren Lebensgeschichten sich zu einem dichten Netz verweben. Die Lesung beginnt 19.30 Uhr im Kaffeehaus Köhler Magdeburg (Leiterstraße 3). Foto: Philipp von Recklinghausen mehr…

14. Mai 2012

Vortrags- und Gesprächsabend

Zwischen Hoffnung und Skepsis? Israels Blick auf die Ereignisse in den arabischen Staaten

Der israelische Schriftstseller und Journalist Chaim Noll ist am Mittwoch (16.05.2012) in der Lutherstadt Eisleben zu Gast. Im Hotel "Graf von Mansfeld" referiert er ab 19.00 Uhr über Israels Blick auf die Ereignisse in den arabischen Nachbarstaaten. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Förderverein Eisleber Synagoge e.V. mehr…

24. April 2012
Siegerehrung im Beisein des Abgeordneten des Europäischen Parlaments Dr. Horst Schnellhardt

Debattenturnier in Magdeburg

Gesucht: Ein Präsident/eine Präsidentin für Europa

Vom 14.-15. April fand der Regionalentscheid Ost des Debattenturniers der Konrad-Adenauer-Stiftung in Magdeburg statt. Wir gratulieren den 12 Finalisten, die am 30. Juni 2012 mit den 36 Finalisten der Regionen Nord, Süd und und West zusammentreffen! Unsere Region wird vertreten durch: Marcel Müke, Georg Heyn, Marc Lipfert, Erik-Alexander Schymaylla, Martin Streichardt, Carl Tuner, Ernst-August Graefe, Jenny Kock, Wengelawit Misikire, Josephin Bär, David Kunze und Marie-Christin Reich.

2. April 2012

Lesung mit Ralf Eggers

NESSELKÖNIG - Der „größte Dichter deutscher Zunge“ und seine geheimnisvolle Geschichte

Selten wurde die deutsch-deutsche Vergangenheit so originell erzählt und selten gerade dort, wo große Geschichten stattgefunden haben: in der DDR-Welt der Dichter und Denker. Ralf Eggers’ Roman spielt ein abenteuerliches Spiel mit Dichtung und Wahrheit − ein Lesevergnügen für alle, die noch nicht ahnten, welche Abenteuer in der DDR möglich gewesen wären. Im Mittelpunkt steht dabei Victor Nesselkönig, der als „größter Dichter deutscher Zunge“ galt. Das Buch wird in Halle (Saale) vorgestellt. mehr…

2. April 2012

Vortragsabende

Soziale Netzwerke: Welchen Einfluss haben Facebook, Twitter & Co. auf uns?

Soziale Netzwerke revolutionieren die Welt,. Mit ihrer Hilfe stürzen Diktaturen, das Marketing kommt ohne „Facebook & Co.“ kaum noch aus. Sind die Netzwerke wirklich so „böse“, wie manche Medien berichten? Oder verbessern sie nicht eher unser Zusammenleben? Der Referent Holger Doetsch wird darlegen, warum die Chancen größer als die Risiken, soziale Netzwerke also kein Teufelszeug sind. Er wird Vorteile und Gefahren benennen und lädt zur Diskussion in Genthin (11.04.) und Schönebeck (16.04.). mehr…

9. März 2012

Lesung mit Lea Fleischmann

"Meine Sprache wohnt woanders - Gedanken zu Deutschland und Israel"

Lea Fleischmann sieht Deutschland und Israel mit kritischer Anteilnahme und schonungsloser Offenheit, versteht sich als Mittlerin zwischen beiden Welten und erinnert an jüdische Wurzeln des Christentums. Auch erzählt sie über den Alltag in Israel, über die allgegenwärtige Angst vor Terror und Hoffnung auf Frieden. Welche Chancen für diesen Weg sind mit dem „Arabischen Frühling“ verbunden? Wie blickt Israel auf die Ereignisse in der Nachbarschaft? Am 22.03.2012 liest Lea Fleischmann in Köthen. mehr…