Nachrichten

16. Februar 2018

Tagung in St. Marienthal

Was heißt heute konservativ? Vorstellungen zur Gemeinschaft Europas

Was heißt es, in Europa und Deutschland konservativ zu sein? Hat sich das Verständnis zu diesem Begriff gewandelt? Wie fördert und erhält man eine offene und demokratische Gesellschaft? Diese und weitere Fragen möchten wir gern mit Ihnen 2. bis zum 4. März ergründen. mehr…

7. Februar 2018

Der aufrechte Gang - Über moralisches Ha

Was bedeutet es, Mensch zu sein?

In der Themenreihe „Der aufrechte Gang“ möchten wir Geschichten nachspüren, in denen Menschen in schweren Zeiten charakterliche Größe bewiesen haben. Den Auftakt dieser Reihe bildet am 27. Februar 2018 ein Vortrag des Soziologen und Politikwissenschaftlers Prof. Dr. Alfred Grosser. mehr…

6. Februar 2018

Zusammenhalt neu gestalten!

Europäische Identität – Zum Umgang mit Vielfalt und Nationalität

Seit ihrem Bestehen hat sich die Europäische Union kontinuierlich erweitert und entwickelt. Doch inwieweit kann die Entwicklungsfähigkeit der EU dem dynamischen Zeitgeist unserer Welt noch folgen? Dieser Frage gehen wir in der neuen Themenreihe ab 1. März 2018 in Leipzig nach. mehr…

4. Februar 2018

„Alle Lebenden sollen die Hoffnung behalten“

Am 13. Februar wird auf dem Neuen Katholischen Friedhof um 10.00 Uhr eine Gedenkfeier für die Mitglieder der „Schwarze Legion“ stattfinden. mehr…

31. Januar 2018

Emotionalisierung in der Gesellschaft

Der Sündenbock - Zur Bedeutung von Emotionen in Selbst- und Feindbildern

Die Themenreihe "Ich fühle was, was du nicht siehst" wird am 06. Januar mit einem Vortrag von Prof. Dr. Gert Sommer fortgeführt. Der letzte Vortrag dieser Reihe steht unter dem Titel "Der Sündenbock - Zur Bedeutung von Emotionen in Selbst- und Feindbildern". mehr…

31. Januar 2018

Gespräche über Toleranz

Am 1. Februar soll die am 18. Januar entfallene Veranstaltung mit Özcan Karadeniz nachgeholt werden. Mit dem Geschäftsführer des Verbandes binationaler Partnerschaften möchten wir darüber ins Gespräch kommen, wie sich menschliches Zusammenleben trotz verschiedener Perspektiven gestalten lässt. mehr…

28. Januar 2018

Schülergipfel

Frieden. Fertig?

Am 7. Februar 2018 wird in der Dreikönigskirche ein Schülergipfel mit dem Thema "Frieden. Fertig?" stattfinden. Diskutiert mit, wie wir mit sozialer Ungleichheit, emotionalen Barrieren, Zweifeln, negativen Gefühlen und dem schlechten Bild über Dresden umgehen. Können wir Friedfertigkeit stärken und uns trotzdem in unserer Demokratie streiten? mehr…

6. Januar 2018

„Lasst uns über diese Stadt streiten, aber mit Spielregeln."

Am 9. Januar 2018 diskutierten im gut gefüllten Festsaal des Stadtmuseums Dirk Hilbert, Oberbürgermeister von Dresden, Prof. Michael Stürmer, Historiker und Journalist und Dr. Anna Kaminsky, Geschäftsführerin der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur zum Thema der Erinnerungskultur. mehr…

19. Dezember 2017

Veranstaltungsbericht

"Wir vergeben und bitten um Vergebung"

Am 19. Dezember waren wir mit Rafał Dutkiewicz, dem Stadtpräsident (Oberbürgermeister) von Wrocław und Ministerpräsident Michael Kretschmer in Görlitz und sprachen über das deutsch-polnische Verhältnis. Hier können Sie einen Veranstaltungsbericht lesen. mehr…

16. Dezember 2017

Bericht zur Studienreise

Jordanien erleben!

Im Herbst 2017 veranstaltete das PBF Sachsen eine Studienreise durch Jordanien. Im Bericht können Sie nachlesen, welche hochrangigen Persönlichkeiten Jordaniens die Teilnehmer trafen und welche Erfahrungen sie aus den Gesprächen mitnahmen. mehr…