Nachrichten

Seite 5

30. Mai 2017

Private Bürgerwehr?

Wie der Staat die Kontrolle behält

Seitdem die Asylproblematik die Gesellschaft beschäftigt, finden sich vermehrt Bürgerwehren zusammen, die das Recht in die eigene Hand nehmen. Wie kann der Staat in dieser Situation sein Gewaltmonopol aufrechterhalten? Darüber wollen wir am 13. Juni gemeinsam mit Prof. Tim Lukas diskutieren. mehr…

29. Mai 2017

Jugendradtour durch Mitteldeutschland

Mit Luther unterwegs!

Auch in diesem Jahr findet im Sommer wieder unsere jährliche Jugendradtour statt. Wir werden diesmal durch Mitteldeutschland fahren und die Schlüsselstellen der Reformation besuchen. Ihr seid zwischen 13 und 18 Jahren alt? Ihr habt ein funktionstüchtiges Fahrrad? Dann seid dabei und schickt uns bis 19. Mai 2017 eure Anmeldung mehr…

12. Mai 2017

Solidarität und Verantwortung

Herausforderungen einer patientenorientierten Gesundheitsversorgung

Unser Gesundheitssystem steht u.a. durch die Digitalisierung vor besonderen Herausforderungen. Wir möchten gemeinsam mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und Staatsministerin Barbara Klepsch diskutieren, wie eine patientenorientierte Gesundheitsversorgung in Zukunft aussehen kann. mehr…

11. Mai 2017

Hooligans und Wutbürger

Zur Prävention und dem Umgang mit Gewalt in der Gesellschaft

Hört man von Gewalt im Bezug auf unsere Gesellschaft ist die Aussage meist: die Gewaltbereitschaft nimmt zu. Angriffe auf Polizisten, Hassposts auf Facebook und politisch motivierte Gewalt nehmen zu. Wie sollen wir mit dieser Entwicklung umgehen? Dazu wollen Andreas Schurig und René Demmler diskutieren. mehr…

10. Mai 2017

Torgauer Schlossgespräche

Dem Gewissen verpflichtet? Politische Entscheidungen zwischen Wahrhaftigkeit und Kompromiss

Im Rahmen des 500-jährigen Reformationsjubiläums möchten wir mit Dr. Günther Beckstein das Verhältnis von Gewissen und politischer Realität ergründen. Die Veranstaltung findet am 27. Mai 2017 ab 16 Uhr im Plenarsaal des Schloss Hartenfels statt. mehr…

8. Mai 2017

Studienreise nach Berlin

Berlin erleben

Am 18. Mai veranstaltet das Politische Bildungsforum Sachsen eine Studienfahrt nach Berlin. Wir wollen in den Genuss des kulturellen Reichtums der Stadt kommen und hinter die Fassade des politischen Betriebs blicken. Die Studienfahrt ist bereits ausgebucht. mehr…

8. Mai 2017

Lust auf Aggression?

Was Menschen am "Spiel" mit der Gewalt fasziniert

Gewalt tritt nicht nur in Konflikten zu Tage, sondern auch immer häufiger als Freizeitbeschäftigung. Doch was fasziniert die Menschen daran, zum Beispiel mit Pixelwaffen auf Pixelhaufen zu schießen oder in einer Fangemeinschaft anderen Gewalt anzudrohen? Dieser Frage wollen wir am 16.05. mit Dr. von Soosten nachgehen. mehr…

3. April 2017

Gibt es eine Kultur der Gewalt?

Am 09. Mai wollen wir uns zusammen mit Prof. Michael Riekenberg über das Thema "Gibt es eine Kultur der Gewalt?" diskutieren. Prof. Riekenberg ist Experte für Ibroamerikanische Geschichte. Mit ihm wollen wir darüber sprechen, ob man anhand der Geschichte Verallgemeinerungen bezüglich des Einsatzes von Gewalt treffen kann. mehr…

2. April 2017

Oberlausitzer Gespräch

Zwischen Anpassung und Widerstand

„Je besser wir Demokratie begreifen, umso besser können wir Demokratie gestalten.“ sagte der Bürgerrechtler und Leiter der BStU, Roland Jahn. Im Oberlausitzer Gespräch wird Jahn am 9. Mai 2017 in der Nikolaikirche Spitzkunnersdorf zum Thema „Zwischen Anpassung und Widerstand“ aus seinem Leben und seiner Arbeit berichten. mehr…

2. März 2017

Nur meine Wahrheit zählt!

Zur Konstruktion von extremistischen Feindbildern

Der "kriminelle Ausländer" oder der "terroristische Muslim". Diese oder ähnliche Feindbilder sind jedem bekannt und verbreiten sich immer stärker in den Köpfen der Menschen. Aber wie entstehen solche Vorstellungen? Diese und weitere Fragen wollen wir am 02. Mai zusammen mit Gordian Meyer-Plath im Stadtmuseum diskutieren. mehr…