Soziale Marktwirtschaft und Demokratie

Anknüpfungspunkte in der muslimisch geprägten Welt

Experten aus verschiedenen muslimisch geprägten Ländern diskutierten über Konkurrenzordnung und Währung- und Finanzregulierenden Institutionen. Die Teilnehmer konnten über die unterschiedlichen Erfahrungen in deren Ländern mitteilen. Einen Besuch bei der West-Afrikanische Zentralbank wurde organisiert.

Pädagogischer Comic

Extremismus vorbeugen

Spielerisch Extremismus vorbeugen - ein Paradox? Nein, denn der pädagogische Comic Afrique Citoyenne ist gut geeignet, um Jugendliche mit ansprechenden Bildern und verständlichen Texten für die Gefahren des Extremismus zu sensibilisieren. Der Comic von KAS und ASECOD geht an alle Schulen Senegals. mehr…

Macky Sall Georgsmedaille f Frieden und Dialog zwischen den Völkern, in Dresden 1 Feb 15

Frieden und Dialog

Macky Sall erhält den Georgsorden in Dresden

Der senegalesische Präsident Macky Sall wurde beim Semper Opernball in Dresden mit dem Georgsorden geehrt, als Anerkennung seines Engagements für Frieden, Demokratie und Freiheit in Senegal. Das Land ist ein Beispiel für das harmonische Zusammenleben der ethnischen und religiösen Gemeinschaften.


Willkommen

Mit ihren Programmen und Projekten leistet die Konrad-Adenauer-Stiftung einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Die Konrad-Adenauer-Stiftung und ihre Aktivitäten im Senegal werden hier vorgestellt.

mehr…


Veranstaltungen

3. März
Event

Versöhnung und Wahrheit. Theater

TOTOK spielt in der KAS

4. März
Buchpräsentation

Präsentation "Frau, Religion und Gesellschaft"

Das Seminardokument online

8. März
Forum

Die Familie als Vermittler von Grundwerten in der Gesellschaft

Forum für Frauen

9. - 11. März
Seminar

Rolle von Frauenorganisationen in der Entwicklung

Seminar für Frauen Leaderinnen in Tambacounda

Alle Veranstaltungen ›

Publikationen

Extremismus vorbeugen

Afrique Citoyenne, ein pädagogischer Comic

Der pädogogische Comic Afrique Citoyenne widmet die 31. Ausgabe der Vorbeugung des Extremismus. In Senegal, wo die Religionen und Ethnien seit Jahrhunderten friedlich zusammen leben, gibt es jedoch auch Anzeichen für ein [...] mehr…

Reaktionen auf das Charlie-Attentat in Senegal

Von der Verurteilung des Terrorismus zur Reflexion über Verantwortung von Medien und Politik

Das Attentat auf die Satirezeitschrift Charlie Hebdo am 7. Januar 2015 in Paris hat in Senegal eine Welle von Reaktionen des Entsetzens, der Trauer und der Solidarität hervorgerufen. Der Staatschef Macky Sall, viele gewählte [...] mehr…

Journalistenfortbildung in Kedougou

Lokale Entwicklung und Bodenrecht

Alle Journalisten der Region Kedougou und Vertreter der Journalistenorganisati-onen der Nachbarregionen nahmen am von KAS und AJRF organisierten Seminar zum Thema der Rolle der Journalisten in der lokalen Entwicklung mit einem [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Senegal/Mali

Stèle Mermoz 32,
Route de la Pyrotechnie,
Dakar / Senegal
Tel. +221 33 8697778
Fax +221 33 8602430

Soziale Medien