Nachrichten

Seite 2

22. Mai 2017
Senegalesische Stipendiaten mit Flagge

KAS Stipendiaten

Integrationstag der Stipendiaten in Senegal

Der Integrationstag der KAS Stipendiaten in Senegal drehte sich um Wirtschaft und Kultur: die Zukunft des Franc CFA wurde debattiert und Entwicklungswege kontrovers und konstruktiv diskutiert, bevor die Stipendiaten aus ganz Afrika sich und ihre Länder farbenprächtig vorstellten.

22. Mai 2017
Salemata ADPBS jeunes mai 17

Seminar für junge Erwachsene

Rolle der Jugend im Wahlprozess und in der lokalen Entwicklung

KAS, ADPBS und nationale Jugendrat organisieren in Salemata für die Verantwortlichen der Jugendorganisationen ein Seminar über den Wahlprozess und die Rolle der Jugend in der lokalen Entwicklung. Dabei waren der Abgeordnete des Departements, der Präfekt, Departementspräsident und mehrere Bürgermeister.

22. Mai 2017
Frauen beim Seminar in Dakately mai 17

KAS in Dakateli

Dezentralisierung und lokale Entwicklung in Grenzgebieten

KAS und Partner ADPBS organisierten in Dakateli, im äußersten Südosten Senegals an der Grenze zu Guinea, eine Fortbildung in Dezentralisierung und Bürgerpartizipation für gewählte Vertreter und Multiplikatoren der Zivilgesellschaft, wobei auch die Potentiale der lokalen Entwicklung betont wurden.

22. Mai 2017
Forum Jugend Emigration lokale Entwicklung Kedougou mai 2017

Forum in Kedougou

Jugend, Emigration und lokale Entwicklung

Die KAS organisierte in Kedougou mit den Partnern AILE und dem Jugend-Regionalrat einen Workshop zur Prävention der illegalen Emigration. Ein spezieller Fokus wird auf die Partizipation der Jugend bei politischen, wirtschaftlichen und sozialen Entscheidungsprozessen gelegt.

4. Mai 2017

Veröffentlichung

Medien in Senegal im Wechsel der Zeiten

KAS und Journalistenakademie CESTI stellten das neue Medienhandbuch vor: Medien in Senegal im Wechsel der Zeiten, das die Medienlandschaft des Landes präsentiert und dabei die starken Veränderungen in den letzten Jahren dokumentiert. Besondere Beachtung findet auch das CESTI, das sein Goldjubiläum feierte. mehr…

3. Mai 2017
TOTOK 21 April 2017 Sorano

Engagiertes Theater in Dakar

TOTOK feiert Jubiläum mit KAS im Staatstheater

Die Theatertruppe TOTOK hat ihr 10 jähriges Jubiläum mit einer Sondervorstellung im senegalesischen Staatstheater Daniel Sorano gefeiert. Das Stück über die Wiederversöhnung hat die Hoffnung auf einen dauerhaften Frieden in der Casamance unterstrichen.

19. April 2017
Voller Saal bei der KAS Senegal am 19. April 50. Todestag Adenauers

Gedenken 50 jähriger Todestag Adenauers

Adenauer und Senghor, Vorbilder der Jugend heute

Volles Haus bei der KAS Senegal. Zum Gedenken an den 50. Todestag Konrad Adenauers widmeten wir uns am 19. April dem Erbe von Adenauer und Leopold Sedar Senghor. Die beiden großen Staatsmänner traten aktiv für Demokratie, Völkerverständigung und Frieden ein, sie sind und bleiben ein Vorbild.

10. April 2017

Stipendiaten-Tagung der KAS Senegal

Jugend und Arbeit - Stipendiaten schlagen Lösungen vor

Die Stipendiaten und Altstipendiaten der KAS Senegal verbrachten ein Arbeitswochenende in Palmarin, um über die Problematik von Jugend und Arbeit nachzudenken und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Auch E-Wirtschaft, Emigration und die Perspektiven der Jugend standen auf dem Programm. mehr…

29. März 2017

Deutschlandseminar für Politiker und Journalisten aus dem Senegal in Berlin und Bayern

Im Rahmen eines Deutschlandseminars besucht vom 27. bis 31. März 2017 eine senegalesische Delegation Berlin und Bayern. Die Politiker und Journalisten diskutieren dabei mit hochrangigen deutschen Vertretern Ansätze der Krisen- und Konfliktbewältigung zur Reduzierung von Fluchtursachen. mehr…

28. März 2017
Delegation aus Senegal in der KAS Berlin März 2017 Emigrationsfrage

Programm zur Frage der Emigration

Senegalesische Parlamentarier und Journalisten in Deutschland

Auf Einladung der KAS nehmen senegalesische Parlamentarier und Journalisten an einem Informations- und Austauschprogramm teil, in dessen Mittelpunkt die Erarbeitung von Lösungsansätzen zur Emigrationsfrage stehen. Das Programm spielt sich in Berlin und in München ab.