Nachrichten

Seite 3

19. April 2017
Voller Saal bei der KAS Senegal am 19. April 50. Todestag Adenauers

Gedenken 50 jähriger Todestag Adenauers

Adenauer und Senghor, Vorbilder der Jugend heute

Volles Haus bei der KAS Senegal. Zum Gedenken an den 50. Todestag Konrad Adenauers widmeten wir uns am 19. April dem Erbe von Adenauer und Leopold Sedar Senghor. Die beiden großen Staatsmänner traten aktiv für Demokratie, Völkerverständigung und Frieden ein, sie sind und bleiben ein Vorbild.

10. April 2017

Stipendiaten-Tagung der KAS Senegal

Jugend und Arbeit - Stipendiaten schlagen Lösungen vor

Die Stipendiaten und Altstipendiaten der KAS Senegal verbrachten ein Arbeitswochenende in Palmarin, um über die Problematik von Jugend und Arbeit nachzudenken und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Auch E-Wirtschaft, Emigration und die Perspektiven der Jugend standen auf dem Programm. mehr…

29. März 2017

Deutschlandseminar für Politiker und Journalisten aus dem Senegal in Berlin und Bayern

Im Rahmen eines Deutschlandseminars besucht vom 27. bis 31. März 2017 eine senegalesische Delegation Berlin und Bayern. Die Politiker und Journalisten diskutieren dabei mit hochrangigen deutschen Vertretern Ansätze der Krisen- und Konfliktbewältigung zur Reduzierung von Fluchtursachen. mehr…

28. März 2017
Delegation aus Senegal in der KAS Berlin März 2017 Emigrationsfrage

Programm zur Frage der Emigration

Senegalesische Parlamentarier und Journalisten in Deutschland

Auf Einladung der KAS nehmen senegalesische Parlamentarier und Journalisten an einem Informations- und Austauschprogramm teil, in dessen Mittelpunkt die Erarbeitung von Lösungsansätzen zur Emigrationsfrage stehen. Das Programm spielt sich in Berlin und in München ab.

25. März 2017
Forum femmes elections Thies GRAIF mars 17

Wahlvorbereitung

Forum "Frauen und Wahlen" in Thies

Die Abgeordnete Elene Tine und der ehemalige Gouverneur Léopold Wade waren die Hauptredner des Forums zur Wahlvorbereitung, zu dem KAS und GRAIF in Thies geladen hatten und das feierlich vom Armeeminister Augustin Tine eröffnet wurde. Ein Plädoyer für die massive Wahlteilnahme der Frauen als Wählerin und Kandidatin.

23. März 2017
Aliou Sall Bürgermeister Guediawaye in der KAS

Bürgermeister in der KAS

Präsident der Bürgermeistervereinigung Senegals besucht KAS

Aliou Sall, der Bürgermeister von Guediawaye und Vorsitzende der Bürgermeistervereinigung Senegals (Vertretung von 557 Bürgermeistern) war zu Besuch in der KAS. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Herausforderungen und Perspektiven der Dezentralisierung in Senegal.

18. März 2017
Salemata Wahlforum für Frauen mit CUDAFCS

Wahlforum in Salemata

Frauen im Wahlprozess und in Entscheidungspositionen

KAS und CUDAFCS haben in Salemata ein Wahlforum für die Frauen Leaderinnen des Departements gleichen Namens organisiert, mit dem Ziel einer kompletten Einschreibung aller Frauen in die Wählerlisten und einer massiven Teilnahme an die im Juli vorgesehenen Parlamentswahlen.

16. März 2017
AJRF Fortbildung Journalisten in Wahlprozessen mit Gouverneur u Abgeordnetem

Journalistenfortbildung

Wahlprozess in der Presse

Der Wahlprozess in den Medien war das Thema des von KAS und AJRF organisierten Seminars, in dem die Beziehungen zwischen Medien und Politikern ebenso behandelt wurden wie Fragen der Berufsethik. Der Gouverneur der Region und der Abgeordnete-Bürgermeister von Kedougou gratulierten zu dieser wichtigen Initiative.

15. März 2017
Frauen auf Wahlforum in Kedougou März 17

Kedougou - Wahlen - Frauen

Wahlforum für Frauen in Kedougou

Die KAS und die AFDK hatten zum Forum über den Zugang von Frauen zu Entscheidungsinstanzen eingeladen – mehr als 350 Frauen kamen, um sich über den Wahlprozess von der Einschreibung bis zur Wahl zu informieren und über die Hindernisse, Herausforderungen und Perspektiven des Zugangs von Frauen zu Entscheidungsinstanzen zu diskutieren.

14. März 2017
ADPBS Frauen Tamba Übergabe Wahlurne durch Präfekt für Wahlsimulation

Tambacounda - Fortbildung Frauen

Frauen im Wahlprozess

KAS und ADPBS haben in Tambacounda für die Frauen der Kommune, und besonders aus Minderheitsethnien, eine Fortbildung über den Wahlprozess und den Zugang von Frauen zu Entscheidungsinstanzen organisiert. Der Präfekt Tambacoundas stellte eine Urne und Wahlmaterial für eine Wahlsimulation zur Verfügung.