Nachrichten

Seite 4

31. Januar 2017
Salemata Stadtratsfortbildung Jan 17

Seminar in Salemata

Lokale Entwicklung und Bürgerpartizipation

Auf Einladung von KAS und ADPBS trafen sich die Kommunalratsmitglieder und zivilgesellschaftlichen Verantwortlichen Salematas zu einer Fortbildung über die Rechte und Pflichten von Rat und Bürgern. Erfreuliches Ergebnis: Ein besseres Verständnis ihrer Rollen und Aufgaben und ein gemeinsames Engagement für die Entwicklung.

30. Januar 2017
Dindefelo jan 17 Frauen Volk Carim Camara

Frauen im Wahlprozess

Frauenforum in Dindefelo

KAS und ihre Partnerorganisation AILE organisierten ein Forum mit mehr als 120 Frauen zum Thema der Rolle von Frauen im Wahlprozess. Im Juli wird das Parlament neu gewählt und die Nachricht des Forums war eindeutig: Frauen, schreibt Euch in die Wählerlisten ein und geht an die Urnen!

10. Januar 2017
Thomas Volk und Direktor der senegalesischen Presseagentur APS

Thomas Volk in der sen. Presseagentur

Die senegalesische Demokratie ist beispielhaft

Thomas Volk äußerte sich bei seinem Besuch in der APS positiv über die Beispielwirkung der senegalesischen Demokratie. Er betonte, dass die KAS sich auch weiterhin für Dezentralisierung, soziale Marktwirtschaft, Förderung von Medien, politischer Partizipation und interreligiösen Dialog einsetzen wird.

21. Dezember 2016
KAS Dakar Team Dez 2016 anlässlich Weihnachtsessen

Weihnachten und Neujahr

Frohe Weihnachten und gutes neues Jahr

Das Team der KAS Senegal wünscht allen Freunden und Partnern ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und vor allem friedvolles neues Jahr. Gemeinsam wollen wir auch im nächsten Jahr weiter für Demokratie, Freiheit, Dialog und Frieden eintreten - verantwortlich, solidarisch und mutig.

8. Dezember 2016
Interreligiöses Schlussgebet kolloquium Religion Umwelt

Religionsdialog

Kolloquium Religion und Umwelt

Auf Einladung der KAS Dakar erarbeiteten Verantwortliche und Vertreter von vier Religionen sowie aus Politik und Gesellschaft Senegals Strategien, um gemeinsam Synergien und eine Dynamik zu erzeugen, die in allen Landesteilen zum Umwelterhalt und einer positiven Umwelttransformation beitragen. Foto: Ökumenisches Abschlussgebet

8. Dezember 2016
Thomas Volk Vorstellungsfoto 2

Neuer Leiter des Länderbüros in Dakar

Thomas Volk Willkommen in Senegal

Thomas Volk, der neue Auslandsbeauftragte des KAS Büros Dakar, freut sich auf seine neuen Aufgaben in Senegal. Als Islamexperte bringt er seine Kenntnisse aktiv in den Religionsdialog ein und leitet engagiert die KAS-Aktivitäten, u. a. Dezentralisierung, Privatsektor, Zivilgesellschaft und Dialog landesweit.

1. Dezember 2016
Capitaine Mbaye Diagne, Held unserer Zeit

Wertevermittlung im Comic

Capitaine Mbaye Diagne, ein Held unserer Zeit

KAS, ASECOD und die senegalesische Armee haben den pädagogischen Comic zum Thema Capitaine Mbaye Diagne publiziert. Er verkörpert die Werte von Mut, Ausdauer und Menschlichkeit und gilt als Held der UNO: im Genozid in Rwanda 1994 rettete er, unbewaffnet, fast 1000 Menschen und kam dabei selbst ums Leben.

21. November 2016
Arbeitsgruppen diskutieren lebhaft

Religionsdialog

Religion und Entwicklung, Dialogforum in Salemata

Christen, Muslime und Anhänger traditioneller Religionen trafen sich auf Einladung von KAS und ADPBS in Salemata, um über den Beitrag der Religionen zur Entwicklung zu diskutieren. In Workshops wurden Strategien zu einer stärkeren Kooperation zwischen Verantwortungsträgern und Gläubigen der Religionen erarbeitet.

21. November 2016
Redaktionsarbeit der Journalisten

Journalistenseminar in Kedougou

Erneuerbare Energien in Randgebieten: eine Alternative

KAS und die Vereinigung von Journalisten in Grenzregionen diskutierten über die Förderung von erneuerbaren Energien in Grenzgebieten, durchaus eine Alternative zum teuren und raren Strom aus fossilen Brennstoffen. Die von den Journalisten erarbeiteten Reportagen und Artikel sind eine wertvolle Informationsquelle.

20. November 2016
Forum redevabilité départementale. Président conseil départemental Lesseni Sy, Ute Bocandé, Mahamadou Lamine Barro

Bürgerforum in Kedougou

Kreisratsvorsitzender steht Rede und Antwort

KAS und die Vereinigung von Journalisten in Grenzregionen organisierten in Kedougou ein Bürgerforum. Der Kreisratsvorsitzende stand Rede und Antwort: dieses Angebot wurde von den Bürgern gerne aufgenommen, die ihn und seine Ratskollegen mit teilweise auch unbequemen Fragen jedoch nicht in Verlegenheit brachten!