Nachrichten

Seite 8

24. Oktober 2015
Charles Huber in KAS Dakar mit Minister Ismaila Madior Fall

Workshop mit EU über Wahlen in Senegal

Charles Huber, M.d.B., in der KAS Dakar

Der Bundestagsabgeordnete Charles Huber trug mit seinen konstruktiven und kreativen Beiträgen maßgeblich zum Erfolg des KAS-EU Workshops über die Organisation von Parteien-Landschaft und Wahlen in Senegal bei. Der CDU-Abgeordnete senegalesischer Herkunft gründete ein Hilfswerk für Schüler in Senegal.

14. August 2015
ANEEB 10 Jahre im Dienste der Bildung

Jubiläum des KAS Partners ANEEB

10 Jahre Bildung und Kultur im Bassariland

KAS Partner ANEEB feierte sein 10 jähriges Jubiläum: die Studentenorganisation setzt sich für Bildung und Kultur im Bassariland ein. Der Anlass wurde feierlich mit einer hochrangig bestückten Konferenz und viel beachteten kulturellen Beiträgen begangen, hier ein traditioneller Tanz nach der Konferenz.

7. August 2015
Lettre á un ami inconnu von Carim Camara Präsentation

Buchpräsentation

Brief an einen unbekannten Freund, erster Roman von Carim Camara

Die Bürgermeister von Kedougou und Dindefelo, Abgeordente, Regierungs- und Familienmitglieder und zahlreiche Interessierte kamen zur Präsentation des ersten Romans des KAS Partners Carim Camara. Die bekannte Autorin Mariama Ndoye las das von ihr verfasste Vorwort des bemerkenswerten Erstlingswerks.

4. August 2015
Totok Begegnung der Ausgestoßenen

TOTOK in der KAS

Die Begegnung der Ausgestoßenen

Die Theatertruppe Totok präsentierte ihr neues Stück: die Begegnung der Ausgetoßenen ist ein Aufruf an die Zuschauer, Menschen nicht wegen ihrer "Andersartigkeit" zu verurteilen, eine Aufforderung zum Respekt des Anderen und seiner Würde als Mensch. Jeder kann zum "Ausgestoßenen" werden, zum Flüchtling.

28. Juli 2015

Veröffentlichung Bassari Studenten

Bildung und Erziehung zwischen Tradition und Modernität

KAS und die Bassari Studentenorganisation ANEEB organisierten ein Seminar zum Thema: Bildung und Erziehung zwischen Tradition und Modernität. Die Beiträge mit wertvollen Informationen zur Bassarikultur und -geschichte sind nun online, wie der schon veröffentlichte Bericht in dt. Sprache. mehr…

27. Juli 2015
Communicateurs catholiques Dakar 2015

Katholische Journalisten in Senegal

Familie, Versöhnung, Gerechtigkeit, und Frieden

KAS Dakar und die Vereinigung der katholischen Journalisten Senegals haben eine einwöchige Fortbildung zum Thema: Familie, Versöhnung, Gerechtigkeit und Frieden organisiert. Das Gruppenfoto zeigt die Teilnehmer mit dem Erzbischof Dakar im Stadion Dakars, wo der Workshop stattfand.

24. Juli 2015
Weiterbildung für gewählte Vertreter_ Diamniadio

Dezentralisierung

Capacity Building des Stadtrates des zukünftigen Industriezentrums

KAS und Partner TAATAAN organisierten eine gezielte Fortbildung der Ratsmitglieder des Dakar vorgelagertem zukünftigen Industriezentrums Diamniadio, über Steuerrecht und die Mobilisierung von Finanzen.

21. Juli 2015

Apostolischer Nuntius in der KAS Dakar

Religion, Freiheit, Verantwortung und Frieden

Der apostolische Nuntius betonte im Rahmen eines Panels in der KAS Dakar die Bedeutung einer Ethik der Verantwortung im Umgang mit religiösen und anderen sensiblen Themen. Freiheit ohne Verantwortung könne Gewalt und Extremismus hervorrufen. Viele interessierte Entscheidungsträger nahmen am Panel teil. mehr…

26. Juni 2015
Der Frieden ist in uns. Pädagogischer Comic in Mali

Pädagogischer Comic in Mali

Der Frieden ist in UNS.

Die KAS Senegal-Mali hat in Bamako die erste Nummer der neuen Comicserie "Wir Bürger" vorgestellt. Der Titel "Der Frieden ist in UNS" ist ein Appel an die Rückbesinnung auf die jahrtausendalte Geschichte Malis, in der die verschiedenen Ethnien und Kulturen friedlich und konstruktiv zusammen gelebt haben.

16. Juni 2015
Integrations- und Kulturtag der Stipendiaten

Integrations- und Kulturtag

KAS-Stipendiaten diskutieren über Emigration

Das Stipendiaten-Netzwerk der KAS Dakar lud zum Integrations- und Kulturtag ein. Der Diskussion über Ursachen, Dramen und Lösungsvorschläge der Emigrationsproblematik folgten die Präsentationen der Nationen. Mehr als 10 afrikanische Länder sind im Netzwerk vertreten - Panafrikanismus in der KAS!