Plädoyer gegen Mädchenbeschneidung

Afrique Citoyenne N° 20

Auch verfügbar in Français

Die 20. Ausgabe des pädagogischen Comics Afrique Citoyenne behandelt die in Senegal noch existierende Mädchenbeschneidung. Die "Viererbande" des Comics steht der Schwester einer Frau bei, die bei der Geburt beinahe an den Spätfolgen der Beschneidung stirbt. Sie wird gerettet und kann mit Hilfe der Krankenschwester und anderer Beschneidungsgegner die Bewohner ihres Dorfes überzeugen, diese Praxis aufzugeben. Der Comic wird in allen Schulen Senegals sowie in vielen Jugendorganisationen verteilt, um über die Sensibilisierung ein wirksames Plaidoyer gegen die Mädchenbeschneidung zu starten.

Das Heft ist nur in Französisch verfübar.

erschienen

Sankt Augustin, 12. April 2010

ISBN

0851 7371