Kinderrechte. Überleben und Entwicklung

Afrique Citoyenne. Comic zur staatsbürgerlichen Bildung

Auch verfügbar in Français

Im neuen Afrique Citoyenne « Kinderrechte, Überleben und Entwicklung », geht es um die Problematik von Frühschwangerschaften und Babymord. Eine junge Haushaltshilfe wird vom Hausherren vergewaltigt, bekommt ein Baby und setzt dieses gleich nach der Geburt aus. Es wird von vier Schulkindern gefunden, die es retten und die Polizei vers-tändigen. Die junge Mutter, selber noch ein Kind, muss sich vor dem Gericht für ihre Tat verantworten. Zum Schluss sagt eine Protagonistin : Sie steht vor Gericht, dabei müsste sie eigentlich mit uns in die Schule gehen.

Cover: Kinderrechte. Überleben und Entwicklung

    erschienen

    Senegal, 15. Januar 2013

    Präsentation Afrique citoyenne Kinderrechte

    Präsentation der neuen Afrique citoyenne mit Senator Sidy Dieng von ASECOD, Andrea Kolb AM KAS, Dieynaba Hanne Sow vom Justizministerium, Ibahima Diouck vom Frauen- und Kinderministerium und Philippe Beghin von der Schweizer Botschaft