Strategien zur Vermeidung von umweltbedingten Konflikten

Kedougou, eine gold- und waldreiche und doch arme Region

Die Region Kedougou liegt im äußersten Südosten Senegals. Sie ist reich an Gold, Marmor, Eisen und hat neben der Casamance die letzten Waldreserven des Landes. Sie ist aber auch die ärmste Region Senegals und besitzt quasi keine Straßeninfrastrukturen. Die kostbaren natürlichen Ressourcen werden immer rarer und zeitweise hat schon der Kampf darum begonnen. Die KAS Senegal hat mit der Assoziation der Journalisten in Grenzregionen (AJRF) und mit der Assoziation zur Entwicklung des Bassarilandes (ADPBS) eine Seminarserie zum Thema organisiert.

Bild 1 von 27
Adpbs Sal jan 13 journalist mit Adenauer pc

Autor

Dr. Ute Gierczynski-Bocandé

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Senegal, 13. April 2013

Adpbs Sal jan 13 Teilnehmer