Mali am Scheideweg. Ängste und Hoffnungen

Konferenz in der KAS Dakar

Auf Einladung der KAS diskutierte ein Fachpublikum von mehr als 130 Teilnehmern über die Krise in Mali und vor allem über regio-nale Lösungsansätze. Der Konferenzsaal der KAS war überfüllt, viele mussten vom Garten aus die Debatte verfolgen. Das zeigt: Der Gesprächsbedarf war groß, denn die Mali-Krise wirkt sich zunehmend auch auf Senegal aus. Die Komplexität des multidimensionalen Konflikts wurde analysiert und in den afrikanischen und internationalen Kontext gestellt, um schließlich eine Reihe von Lösungsvorschlägen zu präsentieren.

Autor

Dr. Ute Gierczynski-Bocandé

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Senegal, 25. Februar 2013

Bakary Sambe, Fatou Kiné Camara, Adenauer

Die Referenten, der Historiker und in Geopolitik spezialisierte Professor Bakary Sambe und die Juristin Fatou Kiné Camara.