Senegal - ein Völkermosaik

Historische und aktuelle Grundlagen eines afrikanischen Integrationslandes

Senegal – das am westlichen Zipfel Afrikas gelegene kleine Land zwischen Sahara und Tropenwald, zwischen Ozean und Savanne, wird von einer Vielzahl an Ethnien und Nationalitäten bewohnt, die in einer bemerkenswerten Harmonie nicht nebeneinander, sondern miteinander leben. Das Völkermosaik Senegal hat sich über Jahrhunderte zusammengesetzt. Fremdenfeindlichkeit ist weitgehend unbekannt, ethnische und religiöse Konflikte ebenfalls. Die historischen, geographischen und soziokulturellen Grundlagen der Entwicklung des Völkermosaiks Senegals werden präsentiert und analysiert.

erschienen

Berlin, 30. Dezember 2012