Publikationen

Den Geist von Sofia leben!

Internationale Konferenz zur EU Erweiterung in Niš und Novi Sad

„EU Erweiterung von Sofia nach London und darüber hinaus: Resultate und Perspektiven für die Westbalkan Staaten“ unter diesem Arbeitstitel trafen sich Diplomaten und ausgewählte Experten am 26.Juni 2018 in Niš sowie am 27.Juni in Novi Sad. Als starker Partner des Annäherungs- und Beitrittsprozesses Serbiens zur Europäischen Union war es natürlich klar, dass die KAS Belgrad an dieser internationalen Konferenzreihe die von der Botschaft der Republik Bulgarien und dem Zentrum für Migrationsforschung organisiert wurde teilnimmt. mehr…

Lucas Maximilian Schubert | Veranstaltungsberichte | 2. Juli 2018

Der Einfluss von Literatur auf die Vergangenheit und die Revision der Geschichte

Literatur Workshop in Montenegro

Mit dem Thema ,,Die Erfindung der Vergangenheit und die Revision der Geschichte“ setzten sich Intellektuelle während eines Workshops der KAS vom 25.-26.06 2018 in Tivat auseinander. Gemeinsam suchte man nach Möglichkeiten durch Kultur eine überzeugende Antwort auf den Revisionismus der Geschichte auf dem Westbalkan zu finden. mehr…

Veranstaltungsberichte | 28. Juni 2018

Zwischen Kommunalwahlen, Flüchtlingsrouten und NATO-Integration

Ein Lageüberblick Montenegro

Nach den Präsidentschaftswahlen vom 15. April 2018, die mit einem klaren Sieg für Milo Đukanović (Demokratische Partei der Sozialisten Montenegros) endeten, wurden die Bürger des Landes am 27. Mai mit den Kommunalwahlen zum zweiten Mal in diesem Jahr zum Urnengang gerufen. Dabei kristallisierte sich die zweite Niederlage in Folge für die Oppositionsparteien des Landes heraus, welche, mit Ausnahme von Plužine, in keiner Gemeinde eine Mehrheit erzielen konnten. mehr…

Norbert Beckmann-Dierkes, Lucas Maximilian Schubert, Luka Marić | Länderberichte | 21. Juni 2018

Rechtsstaatlichkeit in Serbien

Serbien ist fest entschlossen Mitglied der Europäischen Union zu werden. Die im Dezember 2015 aufgenommenen Beitrittsverhandlungen verliehen Serbien einen neuen Anreiz im EU-Integrationsprozess, indem sie das Land zur Verabschiedung und Implementierung von Reformen anhielten. Die EU-Beitrittsperspektive unterstützt ferner die Stabilität innerhalb der gesamten Region und fördert den mühsam voranschreitenden Prozess der Überwindung ethnischer Konflikte der letzten Jahrzehnte auf den Westbalkan. mehr…

Norbert Beckmann-Dierkes, Marcel Werner | Länderberichte | 20. Juni 2018

Junge Menschen leben europäische Demokratie

Regionale Sitzung des Europäischen Jugendparlaments in Novi Sad, Belgrad und Niš

Im Februar, März sowie April 2018 hielt das EYP drei zusammen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung ab, die die Arbeit des Europäischen Parlamentes simulierten. mehr…

Veranstaltungsberichte | 14. Juni 2018