Nachrichten

14. Dezember 2017

Neuauflage

Klimawandel in Simbabwe

Die Auswirkungen des Klimawandels sind im südlichen Afrika besonders spürbar. In den vergangenen Jahren gab es Nahrungsmittelknappheit aufgrund von Dürren, Bodendegradierung, Wasserknappheit und Extremwetterereignissen. In enger Beziehung zum Klimawandel steht in Simbabwe das Thema Entwicklung und Landwirtschaft. Die Schärfung des Gefahrenbewusstseins, der Risikowahrnehmung und der Erwerb von Kompetenzen zur Katastrophenvorsorge und -bewältigung sind die wesentlichen Inhalte der Publikation. mehr…

11. Dezember 2017

Enge Verflechtung von politischer Führung und Militär prägt nach wie vor das Machtgefüge

Als das Militär in Harare einrückte und Präsident Mugabe zum Rücktritt zwang, blickte die Welt auf Simbabwe. Viele sahen die Ereignisse als Fanal für Demokratie und wirtschaftlichen Aufschwung. Waren diese Hoffnungen voreilig oder steht der lang erhoffte politische Wandel tatsächlich bevor? mehr…

26. Juni 2017

1930 - 2017

Zum Tode Helmut Kohls

Wir trauern um den Ehrenbürger Europas, einen großen deutschen Patrioten, leidenschaftlichen Christlichen Demokraten und europäischen Staatsmann. mehr…

8. März 2016

Publikation

Klimawandel in Simbabwe

"Ist das das Ende der Welt, so wie wir sie kennen, oder unsere beste Chance, die Zukunft zu verbessern?" mehr…