Publikationen

Gemeinsam für die Freiheit

Festveranstaltung zum 30. Jahrestag der Kerzenmanifestation

Der slowakische Staatspräsident Andrej Kiska und Bundespräsident a.D. Joachim Gauck sprachen auf der Veranstaltung der KAS Bratislava, die am 25. März an den 30. Jahrestag der sogenannten Kerzenmanifestation in Bratislava erinnerte. Es war die erste Demonstration für Bürgerrechte und Religionsfreiheiten und gegen den Kommunismus in der damaligen Tschechoslowakei. mehr…

Matthias Barner | Veranstaltungsberichte | 26. März 2018

Der Fall Slowakei

Das kleine Land im Herzen Europas in Aufruhr

Zuletzt galt die Slowakei als „Musterschüler“ unter den mittelosteuropäischen Ländern. Nicht nur aufgrund des wirtschaftlichen Erfolgskurses, sondern auch wegen seines deutlichen Willens, zum Kern der Europäischen Union gehören zu wollen. Doch der Doppelmord an einem jungen Journalisten und seiner Verlobten haben das gesamte Land politisch und gesellschaftlich aufgewühlt. mehr…

Matthias Barner | Länderberichte | 21. März 2018

Wie steht es um die Demokratie in Europa?

Demokratiekonferenz 2017 Bratislava

Zum Ende des Super-Wahljahres in Europa ist es Zeit Bilanz zu ziehen. Experten und Politiker aus europäischen Ländern und den USA haben über die Herausforderungen für die Demokratie in Europa debattiert. mehr…

Matthias Barner | Veranstaltungsberichte | 22. November 2017

Die bessere Demokratie

Grundsätze für eine repräsentative Ordnung

Das KAS-Büro in Bratislava hat die slowakische Übersetzung der Broschüre "Die bessere Demokratie" herausgegeben und stellt sie Interessierten, Lehrern und Multiplikatoren im Bereich der Politischen Bildung zur Verfügung. mehr…

Franziska Fislage, Dr. habil. Karsten Grabow, Nico Lange, Tobias Montag, Dr. Franziska Rinke, Daphne Wolter | 14. September 2017

Die Mečiar-Amnestien

Eine politisch-gesellschaftliche Betrachtung

Erst jetzt, mit der Aufhebung der Mečiar-Amnestien, haben Politiker und Bürger der Slowakei zum ersten Mal erfolgreich begonnen, ihre Vergangenheit zu bewältigen. Dies wird eine enorme Bedeutung für den Aufbau einer Erinnerungskultur als auch für die weitere politische Entwicklung in der Slowakei haben. Die Beziehung der slowakischen Bürger zu ihrem Staat wurde mit der erfolgreichen Aufhebung der Amnestien wiederhergestellt. mehr…

22. Juni 2017