Populismus und Extremismus als Teil der politischen Kultur?

Auch verfügbar in Slovensky

Podiumsdiskussion an der Wirtschaftsuniversität Bratislava

30. November 2016, Bratislava

Populistische Parteien und Bewegungen gewinnen in Europa zunehmend an Rückhalt. Wo liegen die Ursachen? Ist etwa die Demokratie in Gefahr? Und wie kann die Politik und die Zivilgesellschaft auf das Erstarken des Populismus in Europa reagieren? Diese und andere Fragen diskutierten der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion im brandenburgischen Landtag, Dr. Jan Redmann MdL, der Politologe Dr. Radoslav Štefančík und die Soziologin Oľga Gyarfášová. Die gemeinsame Veranstaltung der Wirtschaftsuniversität Bratislava, des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) wurde vom Leiter des KAS-Auslandsbüro für Tschechien und Slowakei, Matthias Barner, moderiert.

Autor

Matthias Barner

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Slowakische Republik, 2. Dezember 2016

Dr. Radoslav Štefančík; Matthias Barner, Jan Redmann MdL.

Podiumsdiskussion zum Thema Populismus und Extremismus: Dr. Radoslav Štefančík, Matthias Barner, Jan Redmann MdL (v.l.n.r.)