Publikationen

„Einmal tief durchatmen und weitergehen“

Präsident der Slowakischen Republik Kiska macht Europäern Mut

Angesichts der europäischen Vertrauenskrise hat der Präsident der Slowakischen Republik, Andrej Kiska, für eine Fortsetzung der Integrationspolitik geworben. Auf Einladung der Europäischen Kommission, der Europäischen Bewegung und der Konrad-Adenauer-Stiftung sagte er in Berlin: „Jedes Großprojekt sieht sich nach seinem Start irgendwann Schwierigkeiten ausgesetzt. Denen muss man durch Weiterentwicklungen begegnen.“ mehr…

Veranstaltungsberichte | 12. Dezember 2016

Populismus und Extremismus als Teil der politischen Kultur?

Podiumsdiskussion an der Wirtschaftsuniversität Bratislava mehr…

Matthias Barner | Veranstaltungsberichte | 2. Dezember 2016

Wahlergebnis mischt Parteiensystem in der Slowakei auf

Parlamentswahl 2016

Die Parlamentswahlen in der Slowakei am 5. März 2016 wirbelten das Parteiensystem des Landes kräftig durcheinander. Sämtliche Umfrageergebnisse, Prognosen und politische Analysten lagen in ihren Einschätzungen daneben. Die bislang mit absoluter Mehrheit regierende sozialdemokratische Smer-SD unter Ministerpräsident Robert Fico wurde abgestraft, ebenso wie die Christdemokraten (KDH), die an der Fünfprozenthürde scheiterten. Programmparteien waren nicht gefragt. mehr…

Dr. Werner Böhler, Agata Peskova | Länderberichte | 7. März 2016

Paradoxe der Slowakei vor den Wahlen

Politischer Bericht vor der Parlamentswahl in der Slowakei

Eine Analyse der Situation kurz vor der Parlamentswahl, geschrieben von dem renomierten Politologen Grigorij Meseznikov. mehr…

2. März 2016

TV - Serie: Christ in der Gesellschaft

Fernsehprogramm zur politischen Bildung

Das KAS-Büro Bratislava in Zusammenarbeit mit dem katholischen Fernsehsender TV LUX bereitet seit September 2014 jeden Monat ein Fernsehprogramm zur politischen Bildung mit dem Ziel, den Bürgern Grundkenntnisse zum politischem System und Funktionieren einer demokratischen Gesellschaft anzubieten und gleichzeitig die oft passiven Menschen für mehr politisches und bürgerliches Engagement zu gewinnen. Die einzelnen Sendungen werden in Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Politiker und Minister a.D. Ivan Šimko und den Moderatoren Marek Hyravy und Pavol Prikryl vorbereitet. mehr…

Gabriela Tibenska | Veranstaltungsberichte | 10. Februar 2016