Publikationen

Seite 6

Eröffnung des Projektes Unauffällige Helden 2011 mit der Ausstellung 50 Jahre Mauerbau, April-November 2011

in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Unauffällige Helden

50 Jahre nach dem Bau der Berliner Mauer beginnt in der Slowakei zum dritten Mal das Projekt Unauffällige Helden, diesmal zum Thema Die Mauer der Unfreiheit überschreiten. Schüller haben die Möglichkeit, die Lebensgeschichten unauffälliger Kämpfer gegen Kommunismus zu verewigen. mehr…

Veranstaltungsbeiträge | 19. April 2011

Kommunalwahlen in der Slowakei

Regierungskoalition verliert Hauptstadt Bratislava

Mit einer Enttäuschung für die seit Juli amtierenden Mitte-Rechts-Koalition der christlich-liberalen Premierministerin Iveta Radičová endeten die Kommunalwahlen vom 27. November. Vor allem in Bratislava und den anderen größeren Städten waren sie zur ersten landesweiten Testwahl seit dem Regierungswechsel hochstilisiert worden. Doch gerade die mit der größten Spannung erwartete Entscheidung um den Sitz des künftigen Oberbürgermeisters von Bratislava endete mit einer für das Regierungslager schmerzhaften Niederlage. mehr…

Dr. Hubert Gehring, Christoph Thanei | Länderberichte | 2. Dezember 2010

Van Rompuy macht Europa Mut

800 Zuhörer im Pergamonmuseum bei erster Europa-Rede

Herman Van Rompuy, Präsident des Europäischen Rats, hat im Berliner Pergamonmuseum die erste Europa-Rede genutzt, um vor 800 Zuhörern für ein selbstbewusstes und starkes Europa zu werben. mehr…

Veranstaltungsbeiträge | 9. November 2010

Regierungswechsel in der Slowakei

Schnelle Regierungsbildung der Mitte-Rechts-Parteien

Auch im Tempo der Regierungsbildung hat das Wirtschaftswachstumsland Slowakei wieder die tschechischen Nachbarn in den Schatten gestellt: Obwohl in Tschechien schon Ende Mai ein neues Parlament gewählt worden war und in der Slowakei erst am 12. Juni, konnten sich die Slowaken schon am 8. Juli über eine neue Regierung freuen. mehr…

Dr. Hubert Gehring, Christoph Thanei | Länderberichte | 9. Juli 2010

Machtwechsel in Griffweite

Parlamentswahl in der Slowakei

Die slowakischen Parlamentswahlen am 12. Juni brachten ein für Viele überraschendes Ergebnis. Die Regierungspartei Smer-Sozialdemokratie von Premier Robert Fico wurde zwar mit 34,79 Prozent der Stimmen erwartungsgemäß stärkste Partei. Sie wird damit im künftigen Parlament in Bratislava 62 Abgeordnete stellen. Der eigentliche Gewinner der Wahl wurde aber dennoch ein lockeres Bündnis der oppositionellen Mitte-Rechts-Parteien. Diese vier Parteien erreichten zusammen 79 der insgesamt 150 Parlamentssitze, während sich die bisherige Regierungskoalition mit 71 zufrieden geben musste. mehr…

Dr. Hubert Gehring, Christoph Thanei | Länderberichte | 14. Juni 2010