Nachrichten

Seite 15

16. Dezember 2011

Buchvorstellung

Infrastruktur und Armutsbekämpfung

Die Publikation, welche von 13 wirtschaftswissenschaftlichen Instituten aus ganz Lateinamerika verfasst und vom Regionalprogramm SOPLA herausgegeben wurde, ist im Rahmen verschiedener Präsentationen in Recife, Lima und Guadalajara vorgestellt worden. mehr…

21. November 2011

Vorstellung des Grundkurses der Christlichen Soziallehre in Bogotá

Zahlreiche Vertreter von 28 Katholischen Universitäten Lateinamerikas nahmen in Bogotá am zweitägigen Seminar teil, in welchem der “Guía del Profesor. Curso de Doctrina Social de la Iglesia para Universidades Católicas de Latinoamérica” vorgestellt wurde. mehr…

18. November 2011

Fachkonferenz des SOPLA-Netzwerkes zu Einkommensverteilung und Sozialpolitik

Vom 27. bis zum 28. Oktober 2011 kamen in Rio de Janeiro Vertreter aus 13 Ländern Lateinamerikas, die gemeinsam das Netzwerk des wirtschaftswissenschaftlichen Think Tanks von SOPLA bilden, zusammen. Sie präsentieren erste Studienergebnisse zum Thema „Armut, Chancenungerechtigkeit und öffentliche Politik in Lateinamerika“. mehr…

3. November 2011

Deutscher Professor und Experte der Sozialen Marktwirtschaft zu Besuch in Paraguay

Jörg Winterberg, Professor und Experte der Sozialen Marktwirtschaft sowie Rektor der SRH Hochschule in Heidelberg, war am 4. und 5. Oktober 2011 zu Besuch in Asunción. Zu seinen Aktivitäten zählten Treffen mit verschiedenen Ministern Paraguays und ein Vortrag vor Studierenden der Universidad Nacional von Asunción. mehr…

24. Oktober 2011

II. Lateinamerikanisches Treffen der Institute der Sozialen Marktwirtschaft

Vom 27. bis zum 28. September 2011 versammelten sich ungefähr 40 Wirtschaftswissenschaftler und Experten der Sozialen Marktwirtschaft (SMW) in Santiago de Chile zum II. Lateinamerikanischen Treffen der Institute der SMW. mehr…

31. Mai 2011
Wirtschaftsexperten in Soziale Marktwirtschaft zu Gast in Deutschland

Soziale Marktwirtschaft

Wirtschaftsexperten aus Lateinamerika zu Gast in Deutschland

Vom 22. bis zum 27. Mai 2011 besuchten fünf hochrangige Experten der Sozialen Marktwirtschaft aus Brasilien, Argentinien, Paraguay, Mexiko und Chile verschiedene Institutionen in Deutschland.

18. Mai 2011

Informeller Sektor und Politik

Gesprächskreise Soziale Marktwirtschaft: Wie können formelle Arbeitsplätze geschaffen werden?

Experten aus Mexiko, Costa Rica, Guatemala und Chile diskutierten und präsentierten in Guatemala und Honduras die Erfahrungen der jeweiligen Länder über das Phänomen der Informalität und der Schaffung von formellen Arbeitsplätzen. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Publikation des Buches "Sector Informal y Políticas Públicas en América Latina" statt, das in verschiedenen Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit unseren Partnern URL, ASIES und Fundación Gálvez diskutiert wurde. mehr…

6. Mai 2011

Die Rolle der Christen bei der Konsolidierung der Demokratie in Lateinamerika

Vom 26. bis zum 29. April fand im Schönstätt-Kloster Tuparenda in Paraguay das internationale Seminar "El rol del laico en los procesos de participación ciudadada y democracia en América Latina". Mehr als 30 Gäste waren eingeladen, davon sieben Bischöfe aus Paraguay, Kolumbien, Bolivien und Venezuela, sowie Professoren, Vertreter verschiedener NGOs und der katholischen Kirche nahestehende Institutionen, Leiter von Forschungsinstituten, Bürgermeister und Priester. mehr…

31. März 2011

Publikation

Leitlinien für Wohlstand, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften

Die Bewältigung der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise erfordert internationale Regeln. Das Ordnungsmodell der Sozialen Marktwirtschaft bietet einen solchen Orientierungsrahmen. Nun muss diesen Prinzipien auch international Geltung verschafft werden. Worauf es dabei ankommt, haben führende Repräsentanten von Politik und Wissenschaft der Europäischen Union in den folgenden Leitlinien festgehalten. Die Unterzeichner des Papiers sind u.a Prof. Hans-Gert Pöttering und Prof. Bernhard Vogel. mehr…

30. März 2011

Adenauer- Debatte: "Soziale Marktwirtschaft heute"

Das Auslandsbüro der Konrad Adenauer Stiftung in Brasilien lud in Kooperation mit dem Regionalprogramm „Soziale Ordnungspolitik in Lateinamerika“ (SOPLA) zu einer Abendveranstaltung ein, um das Konzept „Soziale Marktwirtschaft“ näher kennen zu lernen. mehr…