Nachrichten

Seite 8

14. Juli 2015

Vortrag

Deutschlands Wahrnehmung in der Welt

Die KAS-Büros weltweit verstehen sich unter anderem als „Seismographen politischer Entwicklungen“. In diesem Sinne berichtete der Leiter des Regionalprojekts SOPLA David Gregosz in einem öffentlichen Vortrag in Erfurt über die wirtschaftliche Entwicklung in Lateinamerika und Trends in der Region. mehr…

13. Juli 2015

Advanced Inter-American Program (AIPIM)

Policy Innovation and Management

Die akademische Initiative zwischen der OAS-Abteilung für Effektive Öffentliche Verwaltung, der Georgetown University, dem Regionalprojekt SOPLA, der lat. Entwicklungsbank und der kanadischen Regierung unterstützt die Fortbildung lateinamerikanischer Entscheider, die für die Ausarbeitung staatlicher Politiken verantwortlich sind. mehr…

15. Juni 2015

Lateinamerika

"Ein Kontinent der Widersprüche"

David Gregosz, Leiter des Regionalprogramms Soziale Ordnungspolitik in Lateinamerika (SOPLA), bearbeitet und bereist einen Zuständigkeitsbereich, der von Mexiko bis Feuerland reicht – ein Kontinent, der sein Potential nicht ausschöpft, wie er beim Außenpolitischen Gesprächskreis berichtete. mehr…

4. Juni 2015

Publikation

Innovationspolitik in Lateinamerika

Die Reihe „Análisis & Perspectivas“ informiert in konzentrierter Form über wirtschafts- und sozialpolitische Themen des Regionalprojekts SOPLA. Die zweite Ausgabe wirft einen Blick auf das Thema Innovationspolitik aus der Perspektive der Sozialen Marktwirtschaft. mehr…

20. Mai 2015

Seminar

Maritime Lebensadern: Welthandel und Sicherheit

Die WTO geht in 2015 und 2016 von einem moderaten Handelswachstum zwischen den Volkswirtschaften aus. Geopolitische Spannungen und sicherheitspolitische Herausforderungen haben erheblichen Einfluss auf jenen Warenaustausch, der zumeist über Seewege abgewickelt wird. Darüber diskutierten Experten in Panama. mehr…

18. Mai 2015
Verwaltungsfortbildung der Ortskräfte

Schulung

Verwaltungsfortbildung

Die verwaltungsrechtlich einwandfreie Verwendung von Projektmitteln ist für die Konrad-Adenauer-Stiftung oberstes Ziel. Aus diesem Grund treffen sich die lokalen Verwaltungskräfte alle zwei Jahre, um zuwendungs- und vergaberechtliche Anforderungen zu diskutieren. Geschult wurden die Mitarbeiter von einem Trainerteam der Finanz- und Projektverwaltung.

12. Mai 2015

Konferenz

„Erst das Orchester erschafft die Sinfonie.”

Harvard-Ökonom Hausmann hinterfragte während einer Konferenz gängige Thesen: Unterschiedliche Wohlstandsniveaus zwischen Ländern ließen sich nicht allein mit Ansätzen der Wachstumstheorie erklären. Er begründete, wie Netzwerkwissen, gesellschaftliche Rahmenbedingungen und kollektives Know-How die Entwicklung beeinflussen. mehr…

22. April 2015

IX. Ausgabe

SOPLA-Newsletter veröffentlicht

Mit dem SOPLA-Newsletter werden Sie per E-Mail auf dem Laufenden gehalten. Die neunte Ausgabe widmet sich wiederum allen relevanten Informationen und Terminen des Regionalprojekts. Der Newsletter erscheint vierteljährlich in spanischer Sprache und kann unter sopla@kas.de bezogen werden. mehr…

20. April 2015

Fachkonferenz

Mitarbeiter tagen in Kolumbien

12 Landesprogramme und 5 Regionalprojekte unterhält die Konrad-Adenauer-Stiftung in Lateinamerika. Die Leiterinnen und Leiter der Büros kamen im April in Bogotá zusammen. Schwerpunkte der Konferenztage waren das Aufgabenprogramm in der Region und aktuelle Entwicklungen. mehr…

16. April 2015

Konferenz

Alternativen zum staatslastigen Wirtschaftsmodell

Aufgrund sprudelnder Exporteinnahmen (Erdgas, Erze) ist die wirtschaftliche Verfassung Boliviens gut. Dennoch steht das Land vor Richtungsentscheidungen. Während Präsident Evo Morales ein unorthodoxes Entwicklungsmodell ("vivir bien") propagiert, diskutierten Experten in La Paz über die Soziale Marktwirtschaft. mehr…