Bildungssysteme in Lateinamerika: Ausgangspunkt gesellschaftlicher Entwicklung

SOPLA-Jahrespublikation 2014

Auch verfügbar in Español

Auch in diesem Jahr legt das Regionalprojekt SOPLA eine Studie vor, die sich einer bedeutenden lateinamerikanischen Herausforderung annimmt.

Im Mittelpunkt steht das facettenreiche Thema Bildung. Sie befähigt Menschen, ihre politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Situation zu verbessern. Bildung ist außerdem der Grundpfeiler einer guten wirtschaftlichen Entwicklung. Viele Länder Lateinamerikas konnten im letzten Jahrzehnt erhebliche Fortschritte bei der Verbesserung ihrer Bildungssysteme erreichen. Rund 95 Prozent der Kinder in Lateinamerika besuchen inzwischen die Grundschule. Auch die Zahl der Menschen, die nicht lesen und schreiben können, ist deutlich reduziert worden. Trotz dieser ermutigenden Entwicklungen bestehen weiterhin große Defizite in den Bildungssystemen Lateinamerikas, die in dieser Studie thematisiert werden.

Für digitale Lesegeräte (Tablets, Smartphones) bieten wir die Studie im EPUB-Format an. Sie kann hier heruntergeladen werden.

Unsere Veröffentlichung ist auch auf der digitalen Publikationsplattform ISSUU hinterlegt und kann hier abgerufen werden.