Nachruf Dr.Gustavo Becker Martínez

Auch verfügbar in Español

Mit großer Trauer haben wir vom Tod des langjährigen Freundes und Begleiters der Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Lateinamerika und besonders in Paraguay, Dr. Gustavo Becker Martínez, am 31. Januar 2018 erfahren.

Gustavo Becker war Anwalt mit Spezialisierungen in Sozial- und Unternehmensrecht und in Politikmanagement mit Schwerpunkt Bildung. Als Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung knüpfte er eine enge Verbindung zu Deutschland. Unvergessen ist er als Leiter des Interdisziplinären Zentrums für Sozialrecht und politischer Ökonomie (CIDSEP) der Katholischen Universität in Paraguay, mit dem die KAS über viele Jahre eine enge Zusammenarbeit pflegte. In Kooperation mit der KAS hat das CIDSEP unter der exzellenten Leitung von Gustavo Becker viele Impulse für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Paraguay geleistet. Darüber hinaus war Gustavo Becker ein wertvoller und geschätzter Ratgeber für regionale Programme der KAS. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der KAS, die mit Gustavo Becker zusammengearbeitet haben, werden ihn stets in guter Erinnerung behalten!

Berlin / Santiago de Chile, 3. Februar 2018

erschienen

Chile, 5. Februar 2018