Publikationen

Seite 3

„Gute Wirtschaftspolitik kann kleine Firmen groß machen“

Erfahrungsaustausch über Deutschlands Mittelstand

Der sogenannte Mittelstand gilt als wichtiger Eckpfeiler der deutschen Volkswirtschaft. Kleine und mittlere Unternehmen generieren dort mehr als die Hälfte der gesamten Wirtschaftsleistung und stellen fast 60 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze. So bedeutsam sind die kleineren und mittleren Unternehmen in Lateinamerika nicht, insbesondere weil sie unter erschwerten Rahmenbedingungen (mangelnde Rechtssicherheit, Bürokratie, Korruption, schwache Wettbewerbsordnung) arbeiten müssen. Zudem bewegen sie sich oft in hochkonzentrierten Märkten. mehr…

David Gregosz | Veranstaltungsberichte | 12. Oktober 2016

Deutschland, Partner der Entwicklungszusammenarbeit in Lateinamerika

Positionspapier

Die Reihe „Análisis & Perspectivas“ informiert in konzentrierter Form über wirtschafts- und sozialpolitische Themen des Regionalprojekts SOPLA. Die fünfte Ausgabe beleuchtet die Entwicklungszusammenarbeit Deutschlands in Lateinamerika von seinen Anfängen bis heute. Die Autorin Dr. Heike Clara Pintor Pirzkall arbeitet als Wissenschaftlerin am Institut für Internationale Studien der Päpstlichen Universität Comillas in Madrid. mehr…

21. Juli 2016

„Demokratie ist liberal - oder sie ist gar nicht“

Bundespräsident Gauck in Chile

Auf Wunsch des Bundespräsidialamts, nach Einladung der chilenischen Präsidentin und unter Führung der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierten die deutschen Stiftungen einen Demokratiekongress, der von Chiles Präsidentin Bachelet gemeinsam mit Bundespräsident Gauck eröffnet wurde. Am Vorabend informierte David Gregosz, kommissarischer Leiter des Landesprojekts Chile, unser Staatsoberhaupt über die politische Situation in Chile. mehr…

David Gregosz | Veranstaltungsberichte | 14. Juli 2016

Chilenisch-Deutsches Forum: Herausforderungen für die Demokratie

Demokratiekongress der politischen Stiftungen

Im Rahmen des Besuchs von Bundespräsident Joachim Gauck organisierte die chilenische Regierung in Zusammenarbeit mit den sechs deutschen politischen Stiftungen, die in der Region vertreten sind, sowie dem International Institute for Democracy and Electoral Assistance (IDEA) und FLASCO einen Demokratiekongress, der am 12. und 13. Juli 2016 stattfand. mehr…

David Gregosz | Veranstaltungsberichte | 12. Juli 2016

Konnektivität, Kompatibilität, Konvergenz fördern

Bewährungsprobe für den Mercosur

Vor dem Hintergrund des bevorstehenden MERCOSUR-Gipfels im Juli organisierte das Regionalprogramm „Soziale Ordnungspolitik in Lateinamerika“ (SOPLA) am 21. und 22. Juni in São Paulo die Zusammenkunft von Think Tanks der MERCOSUR-Staaten sowie weiterer Wirtschafts- und Politikexperten. Entwickelt wurden konkrete Reformvorschläge für die Bereiche Infrastruktur, Agrarindustrie und Energie um dem derzeit schwächelnden gemeinsamen Markt des Südens, dem MERCOSUR, neue Impulse zu verleihen. mehr…

David Gregosz | Veranstaltungsberichte | 30. Juni 2016