MENA Leadership Academy - Jahrgang 2018/2019

Rolle und Struktur von zivilgesellschaftlichen Organisationen

April 15 Sonntag

Veranstaltung ausgebucht

Datum/Uhrzeit

15. – 20. April 2018

Ort

Madrid

Typ

Studien- und Informationsprogramm

Das KAS-Regionalprogramm Politischer Dialog im Südlichen Mittelmeer führt in Zusammenarbeit mit dem KAS-Auslandsbüro Spanien die zweite Auflage der MENA Leadership Academy 2018/2019 durch.

Auch verfügbar in Español

Die MENA Leadership Academy besteht aus vier Seminaren, die im Laufe zweier Jahre in Madrid, Tunis, Sevilla/ Córdoba und Berlin durchgeführt werden. Der erste von vier Workshops des neuen Jahrgangs wird vom 15. bis zum 20. April 2018 mit freundlicher Unterstützung der Casa Árabe in Madrid umgesetzt. Das Kernthema des ersten Workshops lautet: "Rolle und Führung von zivilgesellschaftlichen Organisationen". Im Vordergrund steht dabei einerseits eine Einführung in die positive gesellschaftliche Funktion, welche professionell arbeitende zivilgesellschaftliche Organisationen übernehmen können. Andererseits werden Grundinstrumente für eine effektive interne Strukturierung von grundlegenden Aufgaben einer jeden Organsation - wie bspw. das Projektmanagement und die Grundlagen der Personalführung - vermittelt. Aus den mehr als 800 Bewerbern wurden 26 junge Vertreterinnen und Vertreter von zivilgesellschaftlichen Organisationen aus dem Nahen Osten und dem Norden Afrikas ausgewählt.

Ansprechpartner

Dr. Wilhelm Hofmeister

Leiter des Auslandsbüros Spanien und Portugal

Dr. Wilhelm Hofmeister
Tel. +34 91 781 12 02
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Português,‎ Español