Publikationen

Seite 8

António Costa wird neuer Regierungschef Portugals

Trotz schwerwiegender Bedenken hat der Portugiesische Staatspräsident Aníbal Cavaco Silva jetzt den Vorsitzenden der Sozialisten und ehemaligen Bürgermeister von Lissabon mit der Bildung einer neuen Regierung des Landes beauftragt. Costa wird einer Minderheitsregierung vorstehen, die auf die Unterstützung der Kommunisten, Grünen und des marxistischen Linksblocks angewiesen sein wird. Eine solche Kooperation hat es in der demokratischen Geschichte Portugals bislang noch nicht gegeben. Sie wurde bis zum Wahltag am 4. Oktober von den Sozialisten stets ausgeschlossen. mehr…

Thomas Bernd Stehling | 25. November 2015

THE WORLD IN 2030 - and how to shape it

Roundtable Discussion vom 25. - 27. Oktober in Spanien mehr…

Thomas Bernd Stehling | Veranstaltungsberichte | 13. November 2015

Nach der Krise ist vor der Krise

Neue Sorgen in Spanien und Portugal

Syrien, Ukraine, Griechenland – die Krisenherde sind zahlreich in diesen Zeiten. Fast könnte man übersehen, dass es auch anderswo zu dramatischen Entwicklungen kommt, deren Folgen uns in Deutschland unmittelbar berühren werden. mehr…

Veranstaltungsberichte | 11. November 2015

Portugal: Rückwärts in die Zukunft

Newsletter Spanien und Portugal

Portugal steht vor einem tiefgreifenden Wechsel in der politischen Ausrichtung. Erstmals in der demokratischen Geschichte werden die Kommunisten Einfluss auf eine portugiesische Regierung nehmen können. Der Wechsel geht einher mit neuen Sorgen um die Stabilität des Landes und seiner wirtschaftlichen Erholung. mehr…

Thomas Bernd Stehling | 11. November 2015

Flucht und Migration

Weltweite Reaktionen

Die Themen Flucht und Migration stehen bereits seit längerem im Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung Deutschlands und Europas und haben mit der jüngsten Zuspitzung der Flüchtlingsproblematik eine rasante Dynamik entwickelt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat zusammengetragen, wie das Thema in anderen Regionen der Welt wahrgenommen wird und welche eigenen Erfahrungen es dort gibt. Darüber hinaus haben unsere Auslandsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen die aktuelle Stimmung und den Tenor politischer Diskussionen in den Mitgliedsstaaten der EU und ihren Anrainer-Staaten eingefangen. mehr…

7. Oktober 2015