Publikationen

Seite 9

Politische Führungskompetenzen

Trainingsprogramm in Kooperation mit der portugiesischen PSD-Jugendparteiorganisation Juventude Social Democrata (JSD) in Lissabon für politische Nachwuchsführungskräfte zum Thema "Politische Führungskompetenzen". mehr…

Veranstaltungsberichte | 21. Oktober 2016

Herausforderungen der Landfrauen in Europa

Konferenz zum internationalen Tag der Landfrau

Die Förderung des Austauschs gesellschaftlicher Schlüsselgruppen aus Spanien und Deutschland ist ein Ziel des KAS-Büros für Spanien und Portugal. Organisationen von Frauen spielen in diesem Zusammenhang eine besondere Rolle. Dabei geht es sowohl um die Förderung des Aufstiegs von Frauen in politische Führungsämter als auch die Vertretung von frauenpolitischen Anliegen in der Öffentlichkeit und im politischen Entscheidungsprozess. Das KAS-Büro fördert deshalb gelegentlich den Austausch von Politikerinnen und Repräsentantinnen von Frauenorganisationen. mehr…

Veranstaltungsberichte | 18. Oktober 2016

Wählen bis es passt.

Regierungsbildung in Spanien erneut gescheitert

Mariano Rajoy verfehlt in zwei Abstimmungen der Abgeordnetenkammer eine Mehrheit für seine Wiederwahl zum Ministerpräsidenten. Die PP hofft, dass im Oktober eine Koalition mit der PSOE zustande kommt. Doch deren Generalsekretär Sánchez sucht unterdessen nach einem Mandat für eine „Koalition des Wandels“. Sollten die allseitigen Blockaden bestehen bleiben, wird im Dezember erneut gewählt. mehr…

Dr. Wilhelm Hofmeister | 8. September 2016

Pöttering fordert eine bessere europäische Integrationspolitik und mehr Solidarität

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung traf Josep Borrell in Spanien

Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europäischen Parlaments a.D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, hielt am 29. August eine Rede über die europäische Integrationspolitik vor der Sommerschule der Universidad Internacional Menéndez Pelayo in Santander, Spanien. mehr…

Veranstaltungsberichte | 30. August 2016

Transformationsprozesse im Maghreb und die Zusammenarbeit zwischen Europa und dem südlichen Mittelmeerraum

Internationales Seminar mit Experten aus Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft aus Tunesien, Spanien und Deutschland zur Analyse der Demokratisierungs- / Transformationsprozesse in der Maghreb-Region mit Schwerpunkt Tunesien und der Zusammenarbeit der Europäischen Union mit den Maghreb-Staaten und Debatte wichtiger Reformmaßnahmen im Hinblick auf die Zukunft in der Krisenregion. mehr…

Veranstaltungsberichte | 28. Juni 2016