Südafrika 2014

Informationen zum zwanzigjährigen Jubiläum der südafrikanischen Demokratie und den Wahlen 2014

Auch verfügbar in English

Im zwanzigsten Jubiläumsjahr der südafrikanischen Demokratie stellt das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Johannesburg Informationen zu ausgewählten Veranstaltungen und Berichte zu den Parlamentswahlen 2014 zusammen.


Ausgewählte Veranstaltungen der Konrad-Adenauer-Stiftung in Südafrika

31. Januar 2014

SOUTH AFRICA AT 20: THE NEED FOR REAL TRANSFORMATION

mit KAS-Partner FW de Klerk Foundation

Anlässlich des zwanzigjährigen Jubiläums der südafrikanischen Demokratie diskutieren Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft über den Transformationsprozess der südafrikanischen Gesellschaft.


29. Mai 2014

POLITICAL RIGHTS SINCE 1994: SOUTH AFRICAN AND COMPARATIVE PERSPECTIVES

mit KAS-Partner SAIFAC

Gemeinsam mit ihrem Partner South African Institute for Advanced Constitutional, Public, Human Rights and International Law (SAIFAC) organisiert die KAS eine Fachkonferenz über das verfassungsmäßige Recht auf Mitbestimmung bei der politischen Willensbildung. Die Veranstaltung soll zum Gedankenaustausch und zur wissenschaftlichen Recherche über demokratische Rechte anregen.



Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Parlamentswahlen vom 7. Mai 2014.


KAS-Berichte zu den südafrikanischen Parlamentswahlen 2014

DIE WICHTIGSTEN STANDPUNKTE AUS DEN WAHLPROGRAMMEN DER KANDIDIERENDEN PARTEIEN

Houses of Parliament (Cape Town, South Africa); © PhilippN; entnommen aus wikipedia am 16.01.2014

Houses of Parliament (Cape Town, South Africa); © PhilippN

Ansprechpartner

Marius Glitz

Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Español,‎ Português,‎ Français