NEUE KAS-FORSCHUNGSASSISTENTIN ANJA HIRSCHFELDER STELLT SICH VOR

Mein Name ist Anja Hirschfelder und ich möchte mich gerne mit diesem kurzen Artikel als neue Forschungsassistentin der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) im Büro in Kapstadt vorstellen. Ich begann meinen Studienweg an der Berufsakademie in Dresden, an welcher ich Finanzwirtschaft studierte. Dieses duale Bachelorstudium gab mir die Möglichkeit zusammen mit einem Praxisunternehmen zu arbeiten, um das gelernte Wissen aus den Vorlesungen schnell anwenden zu können.

Im September 2015 beendete ich das Bachelorstudium erfolgreich und startete gleich im Anschluss meinen Master in Betriebswirtschaft an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kunst (HTWK) in Leipzig. Im Rahmen dieses Studiums bot sich mir die Gelegenheit, bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Südafrika einen wissenschaftlichen Aufenthalt zu absolvieren und somit meine ersten Auslandserfahrungen sammeln zu können. Ich freue mich sehr darüber während meines Aufenthalts die tägliche Stiftungsarbeit kennenlernen zu dürfen und folglich auch das Zusammenspiel aus Themenbereichen wie Politik, Wirtschaft, Bildung und Sozialem beobachten zu können. Wie Mandela bereits in einem Zitat deutlich macht, liegt der gröβte Verdienst im Leben nicht darin, nie zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen. Kurz gesagt die Fähigkeit zu besitzen, Rückschläge verkraften und Hürden überwinden zu können. Die jüngsten Ergebnisse der Kommunalwahlen in Südafrika zeigen, dass dieses Land durch die vermehrte Loslösung vom African National Congress (ANC) versucht, ebenfalls eine groβe Hürde zu überwinden, um dadurch den Sprung von einer Einparteiendominanz zu einem ausgewogenem Mehrparteiensystem zu schaffen. Doch diese Entwicklung ist längst nicht die einzige dynamische Bewegung, die derzeit in Südafrika stattfindet. Ich erhoffe mir durch die Arbeit bei der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Beitrag zur Weiterentwicklung dieses faszinierenden und groβartigen Landes leisten zu können.

erschienen

Republik Südafrika, 4. Januar 2013

Foto zur Vorstellung als neue Mitarbeiterin