Publikationen

Seite 8

"YEESS"

Youth Employment Enterprise & Skills-Summit

Das "YEESS"-Summit 2017 in Port Elizabeth war eine Gemeinschaftsinitiative der KAS, CS Innovations und der Mandela Bay Development Agency. In Form einer Konferenz und Jobmesse wurden Jugendliche mit lokalen Unternehmen und Politik zusammengebracht um aktiv Strategien zur Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit zu finden. mehr…

Veranstaltungsberichte | 9. März 2017

Studentenproteste 2015, 2016 – und 2017?

Seit zwei Jahren stehen in Südafrika Stu-dentenproteste auf der Tagesordnung. Wie haben sie das Land geprägt? Was ha-ben sie erreicht? Und wie wird sich die Bewegung im akademischen Jahr 2017 entwickeln, das soeben begonnen hat? mehr…

28. Februar 2017

JAHRESKONFERENZ DER FW DE KLERK STIFTUNG

Südafrikas Verfassung und Regierungsführung am Scheideweg

Die jährliche Konferenzreihe zielt darauf ab, aktuelle Themen hervorzuheben und zu diskutieren, die für Südafrikas junge konstitutionelle Demokratie relevant sind. Hochrangige Referenten teilen ihre Erkenntnisse über die politische und wirtschaftliche Zukunft des Landes mehr…

Veranstaltungsberichte | 2. Februar 2017

"Angst ist ihr ständiger Begleiter" - Weibliche Flüchtlinge in Johannesburg

VOICES OF SOUTH AFRICA

Wenn Frauen flüchten sind sie einer doppelten Verletzlichkeit ausgesetzt - als Frau und als Flüchtende. Dieser Artikel zeigt Problematiken und die teilweise verzweifelnden Anstrengungen der Alltagsbewältigung weiblicher Flüchtlinge in Südafrika dar. Nach Experteninterviews vor Ort sowie ausführlicher Feldforschung in den Einwanderervierteln Johannesburgs legt KAS Forschungsassistentin Julia Hugenschmidt in diesem Artikel ihre Erkenntnisse und Erfahrungen zur Thematik weiblicher Flüchtlinge in Johannesburg dar. mehr…

11. Januar 2017

Das COP22-Abkommen: Auswirkungen und Möglichkeiten für Afrika

Klimawandel als Entwicklungs- und nicht Umweltthematik

Die alljährliche Klimakonferenz des UN-FCCC begann am Freitag, 18. November 2016. Die teilnehmenden Regierungen versuchten dort gemeinsam mit Wissenschaft und Wirtschaft eine praktikable Umsetzung des Pariser Abkommens zu erarbeiten. Überschattet wurden die Gespräche von der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der USA. Das Land ist eines derjenigen, welches am meisten CO2 ausstößt, ob sich die Weltgemeinschaft im Kampf gegen den Klimawandel unter einem Präsidenten Trump jedoch weiterhin auf die USA als Partner verlassen kann, bleibt ungewiss. mehr…

Tilmann Feltes | Veranstaltungsberichte | 23. Dezember 2016