Publikationen

Seite 10

25 Years of Georgia's Independence

Achievements and Unfinished Projects

Georgien ist reich an Kultur und darf insbesondere auf seine alte Geschichte stolz sein. Als moderner Staat steckt das Land im Südkaukasus allerdings noch in den Kinderschuhen. Vor 25 Jahren begann Georgien damit, eine neue Nation beziehungsweise einen neuen Staat aufzubauen. Jedoch waren die damals vorliegenden Strukturen keineswegs vielversprechend: Angesichts von Bürgerkriegen, des Zusammenbruchs der wirtschaftlichen Ordnung und eines kaum existierenden Sozialstaats war der Glaube an den neuen Staat bei den Bürgern schwindend gering. mehr…

14. Juli 2016

„Georgien ist aktiv auf dem Weg nach Europa“

Der georgische Staatspräsident S.E. Dr. Giorgi Margwelashwili über die Fortschritte seines Landes

25 Jahre Unabhängigkeit feiert das Land dieses Jahr, und hat dabei ganz besondere Beziehungen zu Deutschland. Georgien will Teil der europäischen Familie werden, sagte der Staatspräsident von Georgien, S.E. Dr. Giorgi Margwelashwili, bei seinem Besuch in der Konrad-Adenauer-Stiftung. mehr…

Veranstaltungsberichte | 30. Juni 2016

Politische Kommunikation vor der Parlamentswahl in Georgien

Training für Journalisten

Politische Kommunikation – mit dieser Thematik befassten sich Journalisten und Medienvertreter im Rahmen des dreitägigen Medientrainings, das von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Tiflis organisiert wurde. Das Training wurde von dem erfahrenen WDR Reporter, Produzenten und DW Medientrainer Christian David geleitet und gab den Teilnehmern vom 20. Juni bis zum 22. Juni die Möglichkeit neue theoretische Inhalte kennenzulernen und diese direkt in praktischen Übungen anwenden zu können. mehr…

Veranstaltungsberichte | 24. Juni 2016

Politische Sommerschule 2016

Politic und Bargaining

In einem viertägigen Training wurden junge Politiker aus Armenien, Aserbaidschan und Georgien in Fragen der Parteipolitik geschult. mehr…

Veranstaltungsberichte | 31. Mai 2016

Georgische Verteidigungs- und Sicherheitskonferenz

Inwieweit veränderten sich die Regeln der gegenwärtigen Weltordnung?

Am 24. und 25. Mai 2016 richtete das georgischen Verteidigungsministerium die alljährlich stattfindende Verteidigungs- und Sicherheitskonferenz aus, bei welcher das Regionalbüro „Politischer Dialog Südkaukasus“ der Konrad-Adenauer-Stiftung als Mitveranstalter fungierte. Die diesjährige Konferenz fiel mit dem 25-jährigen Jubiläum der georgischen Unabhängigkeit zusammen. mehr…

Veranstaltungsberichte | 30. Mai 2016