KAS/IFI Konferenz in Beirut

Chinas wachsender Einfluss im Nahen Osten

Im Laufe der letzten Jahre hat die Volksrepublik China ihr wirtschaftliches und politisches Engagement im Nahen Osten deutlich ausgebaut. Am 28. September veranstaltete die KAS in Kooperation mit dem Issam Fares Institute eine Konferenz zu Pekings Außenpolitik in der Region. mehr…

Referendum am 25. September

Irakisch-Kurdistan auf dem Weg in die Unabhängigkeit?

Der kurdische Präsident Masud Barsani hat zugesichert, im Nachgang zum Votum auf die unilaterale Ausrufung eines kurdischen Staates zu verzichten. Dennoch birgt sein Kurs die Gefahr, einen neuen bewaffneten Konflikt auszulösen und Irakisch-Kurdistan in die internationale Isolation zu treiben. mehr…

KAS/al-Nahrain Konferenz in Bagdad

Der zukünftige Kampf gegen den Islamischen Staat im Irak

Durch die sich abzeichnende territoriale Niederlage des IS in den kommenden Monaten tritt der Kampf gegen die Organisation im Irak in eine neue Phase. Mit den sich daraus ergebenden Herausforderungen beschäftigte sich am 13. September in Bagdad eine Konferenz der KAS und des al-Nahrain Centers. mehr…


Willkommen

Willkommen bei der Konrad-Adenauer-Stiftung!

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

8. - 9. Okt.
Basra
Fachkonferenz

Basra: Chancen und Hindernisse für nachhaltiges Wirtschaftswachstum

Erdölexport, Wirtschafts-diversifizierung und Umweltschutz

28. Sept.
AUB, Beirut
Fachkonferenz

Chinas wachsender Einfluss im Nahen Osten: Handel, Energie, Sicherheit und Multipolarität

Pekings bilaterale Beziehungen in der Region und die Einflussnahme in Afghanistan, Irak und Syrien

13. Sept.
Bagdad
Fachkonferenz

Zukünftiger Kampf gegen den Islamischen Staat im Irak

Herausforderungen und Strategien in der post-territorialen Phase des IS

22. Mai
Fachkonferenz

Möglichkeiten zur Reintegration der Jesiden in Sindschar

Zweite KAS/WEO-Konferenz ZU Chancen und Hindernisse der Rückkehr

Publikationen

Chinas wachsender Einfluss im Nahen Osten

KAS and IFI veranstalten Konferenz zu Chinas Interessen, Zielen und Strategien

Im Laufe der letzten Jahre hat die Volksrepublik China ihr wirtschaftliches und politisches Engagement im Nahen Osten deutlich ausgebaut. Pekings Streben gen Westen wird insbesondere durch die “One Belt One Road” (OBOR) [...] mehr…

Irakisch-Kurdistan: Auf dem Weg in die Unabhängigkeit?

Hintergründe und Implikationen des Unabhängigkeitsreferendums in der Region Kurdistan-Irak

Am 25. September will die Regierung der Region Kurdistan-Irak über die Unabhängigkeit der autonomen Region abstimmen lassen. Das Referendum wird von der irakischen Zentralregierung, der Türkei, dem Iran und weiten Teilen der [...] mehr…

Der zukünftige Kampf gegen den Islamischen Staat im Irak

KAS und al-Nahrain Center veranstalten Konferenz in Bagdad

Am 7. Juli 2017 verkündete der irakische Premierminister Haider al-Abadi die Befreiung Mossuls vom Islamischen Staat (IS). Schon heute deutet die anhaltende Präsenz von IS-Zellen in den befreiten Gebieten jedoch darauf hin, dass [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Syrien/Irak

Benoît-Barakat-Straße 23
Jabre-Gebäude, 5. Stock
Badaro – Beirut
Libanon
Tel. +961 (0) 1388 061/062
Fax +961 (0) 1388 064