Veranstaltungen

Derzeit bieten wir keine aktuellen Veranstaltungen an.

Bisherige Veranstaltungen

Datum Titel Ort
 
17. - 18. Nov. 2016 Fachkonferenz

Die Flüchtlingskrise in der ARK: Wahrnehmungen und Lösungen

KONFERENZ ÜBER DIE IMPLIKATIONEN DER FLÜCHTLINGSKRISE

Das KAS-Auslandsbüro Syrien/Irak und Open Think Tank (OTT) veranstalten eine Konferenz zu Binnenflüchtlingen und der Flüchtlingskrise in der Autonomen Region Kurdistan (ARK). Die Konferenz findet am 17. und 18. November 2016 in Dohuk statt. mehr…

Rixos Hotel, Dohuk, Autonome Region Kurdistan, Irak
13. - 15. Nov. 2016 Fachkonferenz

Syrien und der Irak nach dem IS: Eine Agenda für nachhaltige Stabilität

Fachkonferenz zu den strategischen Herausforderungen im Nahen Osten

Der IS ist nicht allein durch militärische Mittel zu besiegen. Jenseits militärischer Maßnahmen erörtern Experten aus Nahost, Europa, den USA und Russland deshalb die Bewältigung struktureller Missstände, die den Aufstieg des IS begünstigten. mehr…

Cadenabbia
3. Nov. 2016 Diskussion

Inter-religiöser Dialog und Friedensbildung in der ARK

KONFERENZ ZU RELIGIÖSEN MINDERHEITEN IN DER ARK

Das KAS-Auslandsbüro Syrien/Irak und die Women Empowerment Organization (WEO) veranstalten eine Konferenz mit dem Titel „Promoting Inter-Religious Dialogue and Peace Education in Iraq“. Die Konferenz wird am 3. November 2016 in Erbil stattfinden. mehr…

Erbil

Veranstaltungsberichte

Syrien und Irak nach dem IS: Eine Agenda für nachhaltige Stabilität

KAS und EastWest veranstalten Workshop zu den Herausforderungen in der Region

Der sogenannte Islamische Staat (IS) hat im Laufe des Jahres 2016 signifikante territoriale und militärische Verluste im Irak und in Syrien erlitten. Dennoch bleiben viele der grundlegenden Probleme, die den Aufstieg des IS in [...] mehr…

Die IDP- und Flüchtlingskrise in der Autonomen Region Kurdistan

KONFERENZ VON OTT UND KAS ZU HERANGEHENSWEISEN IN DER KRISE

In den vergangenen Jahren hat die Autonome Region Kurdistan (ARK) einen massiven Zustrom an syrischen Flüchtlingen und irakischen Binnenvertriebenen (internally displaced persons, IDPs) erlebt. Diese humanitäre Krise hat die [...] mehr…

Inter-religiöser Dialog und Koexistenz in der ARK

WEO UND KAS VERANSTALTEN EINE KONFERENZ MIT VERTRETERN VON MINDERHEITEN

Das Mosaik verschiedener religiöser, konfessioneller und ethnischer Gemeinschaften war schon immer ein kennzeichnendes Merkmal der Autonomen Region Kurdistan (ARK). Deren Koexistenz wurde jedoch durch den Aufstieg des sogenannten [...] mehr…

Alle Veranstaltungsberichte ›