Angebote für Lehrer und Schüler

Das Politische Bildungsforum Erfurt der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. arbeitet eng mit Schulen zusammen und führt sowohl in Gymnasien als auch in Regelschulen, Förderschulen und Berufsbildenden Schulen Vortragsveranstaltungen, Seminare oder Lesungen durch. Wir bieten eine Vielzahl an interessanten Themen an und laden gerne Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie Zeitzeugen ein, um den Teilnehmern auch praktische Anwendungen und Diskussionen zu ermöglichen.


In der Vergangenheit haben wir bereits sehr erfolgreich mit Schulen in ganz Thüringen zusammen gearbeitet und Themen wie „Immer online!? Jugendliche in digitalen Medienwelten. Chancen, Risiken und Herausforderungen“, „Bildung für das Leben: Schule, Politik und Wirtschaft im Gespräch“ mit jungen Erwachsenen behandelt.


Einmal jährlich organisieren wir den Thüringer Jugendpolitiktag zu Themen wie u.a. Globalisierung, Internationalisierung, Demokratie und Nachhaltigkeit. Hierzu laden wir Schüler aus verschiedenen Thüringer Gymnasien ein, um mit uns und Referenten aktuelle Fragen thematisch zu erörtern und gleichzeitig zu klären wie sich bereits junge Menschen gesellschaftlich engagieren können.

Lesen Sie hier die Rückblicke zu den bisherigen Thüringer JugendpolitikTagen und nächste Veranstaltungen.


Es ist zudem ein besonderes Anliegen der Konrad-Adenauer-Stiftung junge Erwachsene für die Vergangenheit unseres Landes zu sensibilisieren und ihnen das Verstehen zu erleichtern. Unsere Veranstaltungen werden von Zeitzeugen geführt, welche den Schülern ermöglichen, von Augenzeugenberichten und persönlichen Geschichten zu lernen. Veranstaltungen mit u.a. der ehemaligen Bürgerrechtlerin Freya Klier zu Themen wie „Diktatur und Demokratie“ geben den Schülern die Möglichkeit ein Bewusstsein für die Vergangenheit Deutschlands zu bekommen.


Das Politische Bildungsforum der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. veranstaltet des Weiteren gerne Seminare, Vorträge usw. zu Themen wie die Europäische Union und wirtschaftliche Aspekte der Bundesrepublik Deutschland im Allgemeinen und des Freistaats Thüringen im Besonderen. Gerne können Sie hierzu mehr in unserem Flyer „Angebote für Lehrer und Schüler in Thüringen“ nachlesen.


Bitte kontaktieren Sie uns über die unten angegebe Telefonnummer bzw. Emailaddresse.


Konrad-Adenauer-Stiftung
Politisches Bildungsforum Erfurt
Andreasstraße 37b
99084 Erfurt
Tel. +49 361 65491-0
Fax +49 361 65491-11
Email

Bitte lesen Sie hier mehr über unsere vergangenen Veranstaltungen an Thüringer Schulen.


Aktuelle Themen: Europa, Wirtschaft und Gesellschaft:

Bildung für das Leben: Schule, Politik und Wirtschaft im Gespräch

Immer Online!? Jugendliche in digitalen Medienwelten. Chancen, Risiken und Herausforderungen

Rechtsextremismus und Gewalt – Ein folgenschweres Erbe der DDR?

Grenzenlos ein Film über multikulturelle Familien

Planspiel zur europäischen Energiepolitik in Arnstadt

Die Planwirtschaft der DDR - Mythos und Wirklichkeit


Thüringer Jugendpolitiktage:

7. Thüringer JugendpolitikTag: Politik vor Ort gestalten. Was wird in den Kommunalparlamenten entschieden?

3. Thüringer Jugendpolitiktag u.a. mit Christian Hirte, MdB

2. Thüringer Jugendpolitiktag: Wirtschaft heute: Globalisierung, Finanzen, Freistaat Thüringen, Berufliche Chancen

1. Thüringer Jugendpolitiktag: Politik für die Zukunft: Umweltschutz, Innovation, Nachhaltigkeit


GESCHICHTE: "Du sollst dich erinnern."


Deutsch-deutsches Schülerbegegnungsseminar

Mein bester Freund wohnt auf der anderen Seite

Die Schuld der Mitläufer – Anpassen oder Widerstehen

Schülerprojekttag Diktatur und Demokratie

Politische Justiz in der DDR und die Stasi. DDR-Unrecht aus heutiger Sicht - Rückblick und Bilanz

Veranstaltungsangebote für Lehrer und Schüler (Auszug Cover)

Ansprechpartner

Maja Eib

Landesbeauftragte für Thüringen und Leiterin des Politischen Bildungsforums Thüringen

Maja Eib
Tel. +49 361 65491-0
Fax +49 361 65491-11

Daniel Braun

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Daniel Braun
Tel. +49 361 65491-14
Fax +49 361 65491-11
Sprachen: Español,‎ English,‎ Português,‎ русский

Heike Abendroth

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Heike Abendroth
Tel. +49 361 65491-0
Fax +49 361 65491-11