Publikationen

Kompetenzen für eine verantwortungsvolle Bürgerschaft

In diesem Jahr feiert die Tschechische Republik den hundertsten Jahrestag zur Gründung des ersten demokratischen Rechtsstaates – der Tschechoslowakei. Ihr erster Präsident, Tomáš Garrigue Masaryk, ist einer der Pioniere der politischen Bildung in Europa. Noch heute sind die politische Bildung und seine Ideen ein bedeutendes Thema für jede demokratische Gesellschaft. mehr…

Alena Resl | Veranstaltungsberichte | 3. Juli 2018

Journalistenpreis 2017

Auszeichnungen im Prager Theater "Divadlo Archa"

Am 3. Mai, dem Tag der Pressefreiheit, wurden auch in diesem Jahr die Journalistenpreise in Prag verliehen. Vor dem Hintergrund zunehmender Einschränkungen der Pressefreiheit selbst in einigen europäischen Ländern, stand die Veranstaltung diesmal besonders im Fokus der Öffentlichkeit. mehr…

Matthias Barner | Veranstaltungsberichte | 11. Mai 2018

Kerneuropa oder Peripherie?

Europäischer Tag an der Wirtschaftsuniversität Prag

Auch in diesem Jahr und damit bereits zum zehnten Mal fand der „Europäische Tag“ an der Wirtschaftsuniversität in Prag statt. Die internationale Konferenz wird gemeinsam vom Zentrum für Europäische Studien (CES) der Prager Wirtschaftsuniversität und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisiert. Im Mittelpunkt standen die Zukunft der EU und die derzeit viel diskutierten Reformbemühungen. mehr…

Matthias Barner | Veranstaltungsberichte | 24. April 2018

Europäische Integration als Antwort auf die Globalisierung

Norbert Lammert in Prag

Unter dem Titel „Politische (Un)Ruhe in Europa?“ legte die Jahreskonferenz der Sdružení Ackermann-Gemeinde in Prag ihren Fokus auf die aktuellen Entwicklungen in der EU. Den gleichlautenden Eröffnungsvortrag hielt Prof. Dr. Nobert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages a.D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung. Lammert warnte davor, den europäischen Integrationsprozess als nationalen Souveränitätsverlust misszuverstehen. Vielmehr sei er als Antwort auf die Herausforderungen der Globalisierung und dem damit verbundenen nationalen Souveränitätsverlust verständlich zu machen. mehr…

Veranstaltungsberichte | 12. Februar 2018

Tschechien nach den Präsidentschaftswahlen: Die Zeman-Babiš-Republik

Hält die Achse zwischen den beiden mächtigen politischen Protagonisten?

Die Präsidentschaftswahlen in der Tschechischen Republik gewann Amtsinhaber Miloš Zeman mit knappem Vorsprung. Der Ausgang hat beträchtliche Folgen für die weitere Regierungsbildung und die politische Ausrichtung im Land. mehr…

Matthias Barner, Alena Resl | Länderberichte | 31. Januar 2018