Publikationen

Seite 9

Zur Resonanz der türkischen G20-Präsidentschaft in den türkischen Medien

Die Türkei übernimmt als derzeit sechzehnt-größte Volkswirtschaft und „golbal player“ zum 1. Dezember 2014 den G20-Vorsitz und wird 2015 Gastgeber des G20-Gipfeltreffens in Antalya. Für die Türkei stellt die einjährige Präsidentschaft des zentralen Forums für die internationale wirtschaftliche Zusammenarbeit der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer einen erheblichen Prestigegewinn dar und wird dementsprechend in der türkischen Presse vorab als wichtiges Ereignis gewürdigt. mehr…

Dr. Colin Dürkop, Nihat Karagöz | Länderberichte | 1. Dezember 2014

G20-Präsidentschaft der Türkei – von Prioritäten, Gestaltungsmöglichkeiten und Aktionsplänen

Ab dem 01. Dezember hat die Türkei den G20-Vorsitz übernommen und wird damit für die Dauer eines Jahres federführend die Geschicke der Gruppe der 19 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer und der EU leiten. Bis zum G20-Gipfel der Staats- und Regierungschefs, der am 15.-16. November in 2015 in Antalya stattfinden soll, werden weitere Treffen der Finanzminister und Zentralbankchefs folgen. Den Auftakt bildet ein Treffen der wichtigsten Wirtschaftsverbände der G20-Länder am 15. Dezember 2014 in Istanbul. mehr…

Dirk Tröndle | Länderberichte | 1. Dezember 2014

Papst Franziskus zu Besuch in der Türkei

Auf Einladungen des türkischen Staatspräsidenten, des ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel und des Vorsitzenden der türkischen katholischen Bischofskonferenz reist Papst Franziskus heute zu einem dreitägigen Besuch in die Türkei. Es ist der insgesamt vierte Besuch eines Papstes in der Türkei. mehr…

Dr. Colin Dürkop, Nihat Karagöz | Länderberichte | 28. November 2014

Die Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation (BSEC) – Integrationsmechanismus in einer geopolitisch sensiblen Region

Der andauernde Konflikt in und um die Ukraine hat mit der OSZE und dem Europarat zwei in den Hintergrund geratene internationale Organisationen wieder auf den Plan gerufen. Während die OSZE sich aktiv vermittelnd in den Konflikt einbringen konnte, geriet der Europarat stärker zwischen die Fronten: die westlichen Mitgliedsstaaten erwirkten, dass Russlands Stimmrecht ausgesetzt wurde, während die russische Regierung ihrerseits den Rat als Forum für ihre Public Diplomacy bzw. Propaganda nutzte. mehr…

Ludwig Schulz, Dr. Colin Dürkop | Länderberichte | 10. November 2014

Internationale KAS-Medienkooperation mit Türkischem Journalistenverband

Überregionales Journalisten-Treffen von KAS-Mitarbeitern in Istanbul

Dr. Colin Dürkop, Bekir Öncell und Dr. Cem Akdag (KAS Türkei), Susanna Vogt (KAS Griechenland), Christian Spahr (KAS-Medienprogramm Südosteuropa) und Dr. Marcus Nicolini (KAS JONA) trafen sich am vergangenen Freitag in Istanbul mit dem langjährigen KAS-Medienpartner Türkischer Journalistenverband (TGC). mehr…

Veranstaltungsberichte | 27. Oktober 2014