Pädagogik im Journalismus - Warum, Wie, Wofür?

Mai 14 Montag

Veranstaltung ausgebucht

Datum/Uhrzeit

14. – 15. Mai 2018

Ort

Tunis

Typ

Workshop

Diesen drei W-Fragen stellen sich Experten im, von KAS und IPSI organisierten Workshop.

Auch verfügbar in Français

Da sich die Pädagogik im Bereich Journalismus und Kommunikation im steten Wandel befindet ist es für eine bessere Ausbildung nötig, diese mit anderen pädagogischen Methoden auf neue Produktionsformate auszurichten. Ziel des Workshops ist es die neuen Unterrichtsmethoden von IPSI in den Bereichen Journalismus und Kommunikation zu debattieren. Das Format erlaubt es den Unterrichtenden bereits zum wiederholten Mal sich über ihre Erfahrungen mit bestimmten Praktiken persönlich auszutauschen. Außerdem bietet der Rahmen der Veranstaltung für professionelle Journalisten die Möglichkeit zur Teilnahme an der Debatte. Einerseits soll der Workshop einer besseren internen Kommunikation unter den Lehrenden dienen, gleichzeitig wird aber auch der Austausch zwischen Professionellen und Lehrenden gefördert um eine bessere Lehrqualität zu garantieren.

Ansprechpartner

Dr. Holger Dix

Leiter des Länderbüros Tunesien/Algerien

Dr. Holger Dix
Tel. (00216) 70 018 080
Fax (00216) 70 018 099
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français

Olfa Béji

Programmbeauftragte Tunesien

Olfa Béji
Sprachen: عربي,‎ English,‎ Français

Partner

Institut de Presse et des Sciences de l'Information (IPSI)